AVISO: 1.2. 18.00 Uhr: BV-Rumelhart (SPÖ) lädt MariahilferInnen zur Grätzlkonferenz

BürgerInnen können das Gebiet rund um das Loquaigrätzel und der Otto-Bauer-Gasse mitgestalten

Wien (OTS/SPW-K) - „Nach der ersten Grätzelkonferenz im Vorjahr nahmen wir viele Ideen, Anregungen und Vorschläge aus den Gesprächen mit“, berichtet Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ). Im nächsten Schritt wurde mit Fachleuten der Stadt Wien übergeordnete Ideen erarbeitet. Sie wurden in Form von Leitsätzen bei der Konferenz am 1. Februar im Veranstaltungszentrum Mariahilf (6., Königseggasse 10) den interessierten Bürgern präsentiert und mit ihnen weiterentwickelt.

Die BürgerInnen legten in dieser Phase des Beteiligungsprozesses Orte im Grätzel fest, wo sie Handlungsbedarf sehen. In Kleingruppen diskutierten sie mit den Fachleuten der Planungsdienststellen der Stadt Wien Entwicklungsmöglichkeiten und Varianten für die Umgestaltung. Aber auch offene Fragen wurden beantwortet und die Gründe für nicht umsetzbare Ideen erklärt.

Falls jemand keine Zeit hat zur Grätzelkonferenz zu kommen, kann man sich auch im „Offenen Büro“ von zwoPK (6., Otto-Bauer-Gasse 14) einbringen. Öffnungszeiten: 12.2.-15.2. jeweils von 16-19 Uhr

Zwt.: So geht's weiter =

In weiterer Folge soll auf dieser Grundlage ein Leitbild für die Umgestaltung des Loquaiplatzes, der Otto-Bauer-Gasse und den Seitengassen erstellt werden. Noch in diesem Jahr sind die ersten baulichen Maßnahmen der Umsetzung geplant.

Zwtl.: Notwendige Umgestaltung =

In der Otto-Bauer-Gasse zwischen Mariahilfer Straße und Schmalzhofgasse sind Fahrbahn und Gehsteig stark in Mitleidenschaft geraten. Außerdem wird die öffentliche Toiletten-Anlage vor dem Park erneuert und barrierefrei. Dafür muss der Gehsteig des Platzes angepasst werden. Weiters möchte die Bezirksvertretung den Loquaiplatz an der Liniengasse attraktiver machen.

Zwtl.: Einigkeit für mehr Qualität und Flair im Wohngebiet =

Die Bürgerinnen und Bürger waren sich bisher einig, dass sich das Gebiet noch stärker als Grätzel definieren soll. Es soll das kleinteilige Flair erhalten bleiben. Der Straßenraum soll verändert werden, mehr Aufenthaltsqualität soll in den öffentlichen Raum gebracht werden, ohne die Identität zu verlieren.

Veranstaltungsdetails:


WANN: Donnerstag, 1. Februar 2018, 18 Uhr
WO:: Veranstaltungszentrum Mariahilf, 6., Königseggasse 10

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) lädt zur Grätzlkonferenz

Der Mariahilfer Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) lädt zur Grätzlkonferenz: BürgerInnen können das Gebiet rund um das Loquaigrätzel und der Otto-Bauer-Gasse mitgestalten.

Datum: 01.02.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Ort: Veranstaltungszentrum Mariahilf
Königseggasse 10, 1060 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001