AVISO: Pressekonferenz der AK Niederösterreich zur Konsumentenschutzbilanz 2017

St. Pölten (OTS) - Unseriöse Finanzdienstleistungen, Ärger bei Wohnen und Bauen, Probleme beim Online-Shopping, Reisestornos – das waren die Dauerbrenner in der Konsumentenberatung der AK Niederösterreich im Jahr 2017.

 AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser sowie AK Niederösterreich-Direktor Mag. Joachim Preiß ziehen in einer Pressekonferenz Bilanz über die Erfolge im Bereich Konsumentenschutz und geben einen Ausblick auf die Herausforderungen 2018.

 Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

• Markus Wieser, AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender

• Mag. Joachim Preiß, Direktor der AK Niederösterreich


Wir würden uns freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihres Mediums begrüßen zu dürfen.

Pressekonferenz zur Konsumentenschutzbilanz 2017

Datum: 01.02.2018, 10:00 Uhr

Ort: ArbeitnehmerInnen-Zentrum St. Pölten
AK-Platz 1 (vormals Herzogenburger Straße 10-20), 3100 St. Pölten, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

AK Niederösterreich Öffentlichkeitsarbeit, Dr. Gerhard Zahler-Treiber
Tel.: 057171-21924; E-Mail: gerhard.zahler-treiber@aknoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001