Wien-Brigittenau: Öffentliche Fahndung nach mutmaßlichem Räuber

Wien (OTS) - Am 03.07.2017 bedrohte ein bislang unbekannter Täter auf der Dresdnerstraße einen 14-Jährigen mit einem Messer, zwang ihn zur Herausgabe seines Handys und flüchtete mit der Beute. Zu einem späteren Zeitpunkt fand das Opfer den Tatverdächtigen auf Facebook wieder und konnte den Ermittlern ein Foto des Beschuldigten übermitteln. Der mutmaßliche Täter ist männlich, circa 16 bis 18 Jahre alt und etwa 160 bis 170 Zentimeter groß.
Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung des Fotos des Tatverdächtigen. Hinweise zur Person werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, unter der Telefonnummer 01-31310-62800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001