„profil“-Umfrage: Große Skepsis gegenüber Pilz-Rückkehr

41% finden Comeback in den Nationalrat schlecht

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, stößt die von der Liste Pilz angekündigte Rückkehr von Peter Pilz in den Nationalrat auf breite Skepsis. Nur 27% der Befragten finden eine Rückkehr des langjährigen Politikers, der im Herbst wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung auf sein Mandat verzichtet hat, „gut“. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage sind mit 41% ein deutlich größerer Teil der Befragten der Meinung, es wäre „schlecht“, wenn Pilz ins Parlament zurückkommt. 32% machten keine Angabe. (n = 500, maximale Schwankungsbreite +/- 4,4 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002