„IM ZENTRUM“: Landtag, Listen, Liederbuch – Was sind die Lehren aus der Niederösterreich-Wahl?

Am 28. Jänner um 22.20 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Landtagswahl in Niederösterreich (ORF 2 berichtet am 28. Jänner ab 17.00 Uhr, alle Infos zum Wahlabend unter presse.ORF.at) gilt als erster Stimmungstest für die neue Bundesregierung. Wird Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die absolute Mehrheit aus der Ära Erwin Pröll halten können? Ist Bundeskanzler Sebastian Kurz ein Turbo für die ÖVP-Landeschefin? Kann die SPÖ die Oppositionsrolle im Bund in Wählerstimmen ummünzen? Wie wird sich die aktuelle Diskussion um den FPÖ-Spitzenkandidaten auf das Wahlergebnis und auch auf die Bundesregierung auswirken? Werden die Grünen nach ihrem Ausscheiden aus dem Nationalrat ihre Sitze im niederösterreichischen Landtag halten können? Und können sich die NEOS auch in ländlichen Regionen etablieren?
Darüber diskutieren am (Wahl-)Sonntag, dem 28. Jänner 2018, um 22.20 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Karl Nehammer
Generalsekretär ÖVP

Harald Vilimsky
Generalsekretär FPÖ

Gabriele Heinisch-Hosek
stv. Parteivorsitzende SPÖ

Beate Meinl-Reisinger
stv. Parteivorsitzende NEOS

Werner Kogler
Bundessprecher Die Grünen

Peter Filzmaier
Politikwissenschafter

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010