FPÖ-Gudenus: Stauchaos und Verkehrskollaps nicht wegen Akademikerball

Wien (OTS) - „Wenn heute halb Wien im Stauchaos versinkt und die Wiener Wirtschaft wieder einmal einen Umsatzverlust zu befürchten hat, noch dazu verbunden mit der Angst vor Zerstörung, Brandschatzung und Plünderung der Auslagen, so hat das nichts mit dem Akademikerball zu tun, sondern einzig und allein mit den angesagten Demonstrationen gegen diesen Traditionsball“, stellte heute der freiheitliche geschäftsführende Klubobmann NAbg. Johann Gudenus fest.

„Man müsse genau beobachten, von wem der ‚Schwarze Block‘ mit seinen randalierenden Horden unterstützt werde. Falls es heuer wieder zu Ausschreitungen wie 2014 kommen werde, müssen die verantwortlichen Organisatoren zur Rechenschaft gezogen werden“, sagte Gudenus.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003