EANS-Adhoc: HTI High Tech Industries AG / HTI konzentriert sich auf den Geschäftsbereich Aluminiumdruckguss

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Strategische Unternehmensentscheidungen
24.01.2018

St. Marien, 24. Jänner 2018 - Die im mid-market der Wiener Börse (ISIN AT0000764626) notierte HTI High Tech Industries AG, Gruber & Kaja Straße 1, 4502 St. Marien, Österreich (HTI) gibt bekannt, dass am heutigen Tag der Vollzug (Closing) des am 20. November des Vorjahres unterzeichneten Vertrages über die Übertragung des Geschäftsbereiches "Kunststoff-Spritzguss-Aktivitäten" an Nanogate SE stattgefunden hat und somit die Trennung von der Beteiligung an der HTP Gruppe erfolgt ist.

Mit dem Vollzug dieser Transaktion konzentriert sich die HTI auf den Geschäftsbereich Aluminiumdruckguss. Die Unternehmensgruppe, zu welcher die Tochtergesellschaft Gruber & Kaja High Tech Material GmbH in St. Marien gehört, ist somit weitgehend entschuldet und verfügt über die finanziellen Mittel für weitere Investitionen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: HTI High Tech Industries AG
Gruber & Kaja Straße 1
A-4502 St. Marien bei Neuhofen
Telefon: +43(0)7229/80400-2800
FAX: +43(0)7229/80400-2880
Email: ir@hti-ag.at
WWW: http://www.hti-ag.at
ISIN: AT0000764626
Indizes: WBI
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

HTI High Tech Industries AG
Vorstandssekretariat
Tel: +43 (7229) 80400 - 2800
Fax: +43 (7229) 80400 - 2880
E-Mail: office@hti-ag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001