Revital Aspach Gesundheits- & Präventionsstudie: Für 83 % der Österreicher ist Gesundheitsvorsorge das Zukunftsthema

Jeder Zweite gibt Verantwortung für die eigene Gesundheit an Hausarzt ab

Diese Entwicklung zeigt uns einmal mehr, dass nicht nur der Patient selbst, sondern auch die Ärzte gefordert sind. Vorsorge muss unabhängig von Alter und Gesundheitszustand Thema sein
Dr. Günther Beck, Geschäftsführer Revital Aspach

Linz/Aspach (OTS) - Laut einer repräsentative Umfrage von Revital Aspach, durchgeführt vom market Institut, setzen sich 83 % der Österreicher aktiv mit dem Thema Gesundheitsvorsorge und der damit verbundenen Aufrechterhaltung der eigenen Gesundheit auseinander. 88 % befürchten künftig Einschränkungen in der staatlichen Gesundheitsvorsorge. Jeder zweite Österreicher (47 %) sieht die Mitverantwortung für die Gesundheit beim Hausarzt.

Je jünger die Befragten, desto eher wird diese Verantwortung in Richtung Haus- und Fachärzte abgegeben. „Diese Entwicklung zeigt uns einmal mehr, dass nicht nur der Patient selbst, sondern auch die Ärzte gefordert sind. Vorsorge muss unabhängig von Alter und Gesundheitszustand Thema sein“, bekräftigt Dr. Günther Beck, Geschäftsführer Revital Aspach und selbst ehemaliger Spitzenbiathlet.

Gesamter Pressetext und Fotos

Weitere Bilder finden Sie in der APA-Fotogalerie.

Rückfragen & Kontakt:

REICHLUNDPARTNER-PR
Mag. Daniela Strasser
daniela.strasser@reichlundpartner.com
0664 / 82 84 083

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005