Hundsmüller: Herr Landbauer sollte selbst wissen, welche Konsequenzen zu ziehen sind

Halten Grüne auf Biegen und Brechen an Koalition mit Landbauer fest?

St. Pölten (OTS) - „Anstand ist nichts, das man jemandem auferlegen kann. Deshalb werde ich Herrn Landbauer nicht zum Rücktritt auffordern – jeder rechtschaffene Bürger sollte selbst wissen, welche Konsequenzen zu ziehen sind. Denn neben dem strafrechtlichen Aspekt, der bereits von der Staatsanwaltschaft geprüft wird, gibt es ja auch noch den moralischen“, erklärt SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller zu den gestern bekannt gewordenen Vorwürfen gegen den FPNÖ-Spitzenkandidaten.

Für ihn würden in diesem Fall aber auch die Grünen eine zwiespältige Rolle spielen: „Sie spielen den Ball an die ÖVP und SPÖ, die verhindern sollen, dass Landbauer eine Regierungsfunktion erhält -dabei wäre das gar nicht möglich. Frau Krismer vergisst dabei aber, dass in Wiener Neustadt Landbauer durch ein ÖVP-Ticket Stadtrat ist – unterstützt und goutiert von den Grünen, die mit ihm und der FPÖ unter einem ÖVP-Bürgermeister eine Koalition eingegangen sind“, sagt Hundsmüller: „Wenn die Grünen auf Biegen und Brechen an dieser politischen Verbandelung festhalten, nur um den Stimmenstärksten – die SPÖ - zu verhindern, dann sind sie unglaubwürdig. Wir werden als Sozialdemokratie als einzige jenen WählerInnen ein Angebot machen, die sich klar von derartigem Gedankengut distanzieren wollen.“

Für Hundsmüller habe auch der Bundeskanzler Handlungsbedarf: „Ein kurzer Tweet, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden sollen, reicht nicht aus – da sind weitreichendere Konsequenzen notwendig, um eindeutige Positionen darzulegen. Es geht nicht um die Befindlichkeiten einiger weniger rechtslastiger PolitikerInnen, es steht das Ansehen Österreichs auf dem Spiel!“

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Pressesprecherin
0664/8304512
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001