NÖ Veranstaltungsreihe „Frauen.Zukunft.Niederösterreich“: Neue Broschüre „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“ vorgestellt

LR Schwarz ermutigt Frauen, Chancen zu nützen und sich zu engagieren

St. Pölten (OTS/NLK) - Gestern Abend war die NÖ Frauen-Veranstaltungsreihe „Frauen.Zukunft.Niederösterreich“ in Zwettl zu Gast und begeisterte insgesamt über 200 Besucherinnen und Besucher. Die Veranstaltungsreihe holt motivierende Frauen, die ihren Lebensweg couragiert und tatkräftig beschreiten, vor den Vorhang. Vorgestellt wurde von Initiatorin und Frauen-Landesrätin Barbara Schwarz auch die neu erschienene Broschüre des NÖ Generationenreferates „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“. Die Broschüre spannt in drei Kapiteln den Bogen von den frauenpolitischen Errungenschaften in den Jahren 1848 bis 1918 weiter zu den Meilensteinen der Frauenpolitik ab 1918 und endet mit aktuellen Tipps und Informationen zum Einstieg in die Politik. Begleitend finden sich auch anschauliche Illustrationen zur Einführung des Frauenwahlrechts innerhalb und außerhalb Europas. Erhältlich ist die Broschüre auf der Website der NÖ Landesregierung unter www.noe.gv.at/noe/Frauen/Frauen.html.

Landesrätin Barbara Schwarz will Frauen Mut machen, ihre Chancen, die sich auf einem Lebensweg in vielfältiger und herausfordernder Weise ergeben, auch zu nutzen: „Natürlich braucht es oft Mut und Entschlossenheit zum Beschreiten neuer Wege sowie Durchhaltevermögen in schwierigen Situationen – das sind Grundpfeiler für ein gelingendes und sinnvolles Leben. Ohne Ausdauer und Entschlossenheit von vielen mutigen Frauen würde es heute auch das Frauenwahlrecht nicht geben. Meiner Erfahrung nach ist es eine persönliche Bereicherung, in einem politischen Amt das gesellschaftliche Leben aktiv mitzugestalten oder sich ehrenamtlich zu engagieren. Mit dieser Veranstaltungsreihe holen wir weibliche Vorbilder vor den Vorhang, die andere Frauen mit Mut, Motivation und Freude auf ihrem zukünftigen Lebensweg inspirieren“, so Schwarz.

Nach den Interviews von Landesrätin Barbara Schwarz und Anna Rosenberger, Leiterin der Katholischen Frauenbewegung der Diözese St. Pölten motivierten drei erfolgreiche Niederösterreicherinnen die Zuhörenden mit folgenden Impulsen: Für Stefanie Schwaiger, ehemalige österreichische Beachvolleyball-Spielerin und Europameisterin sowie österreichische Meisterin, ist klar: „Der Platz der Frauen ist am Stockerl“. In einer moderierten Gesprächsrunde ermutigten anschließend Elisabeth Mittendorfer, Obfrau des Vereines „Flotte Lotte – WaldviertlerInnen machen Sinn“, und Lisa Stern, Musikerin und Schauspielerin, zu den Leitsätzen der Veranstaltungsreihe „Nütze deine Chancen“ und „Gehe Deinen Weg“ alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Abends. Die Sängerin Tini Kainrath erfreute auch am dritten Veranstaltungsabend im Norden Niederösterreichs mit ihrer musikalischen Darbietung. Moderiert wurde der Abend von Christine Haiden, Chefredakteurin des Magazins „Welt der Frauen“.

„‚Frauen.Zukunft.Niederösterreich‘ stellt eine gute Gelegenheit dar, sich mit anderen Frauen auszutauschen, den Horizont zu erweitern und neue Impulse für den eigenen Weg mitzunehmen. Ich freue mich über das rege Interesse an diesen Veranstaltungen und wünsche allen Anwesenden inspirierende Gespräche“, führte die Landesrätin aus.

Die Veranstaltungsreihe wird vom Generationenreferat des Landes NÖ in Kooperation mit der österreichischen Frauenzeitschrift „Welt der Frauen“, der Katholischen Frauenbewegung der Diözese St. Pölten und der Erzdiözese Wien veranstaltet. An insgesamt vier Abenden, beginnend im November 2017, wird das Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in Österreich im Rückblick und Ausblick thematisiert. Der Meilenstein in der Geschichte der Gleichstellung der Geschlechter wird gefeiert und aus diesem Anlass die Rolle der Frauen und ihre vielfältigen Aufgaben in der heutigen Gesellschaft beleuchtet.

Weiterer Termin: 28. Februar 2018, 18.30 Uhr in Oed Öhling. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist erforderlich.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at, www.welt-der-frauen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003