Bereitschaftseinheit stellt Dealer und Käufer am Praterstern

Wien (OTS) - Am 22.01.2018 beobachteten gegen 19:00 Uhr Beamte der Bereitschaftseinheit der LPD Wien einen Suchtmittel-Deal in der U-Bahn-Station Praterstern. Es wurden in Folge sowohl der Konsument als auch – nach kurzer erfolgloser Flucht – der mutmaßliche Dealer angehalten. Der 22-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Beim Konsumenten wurden zunächst fünf soeben gekaufte Sackerl mit Cannabiskraut sichergestellt. Im Zuge der Aktbearbeitung gab der Konsument (18) mehrere verschiedene Namen an, um seine wahre Identität zu verschleiern. Es stellte sich schließlich heraus, dass gegen den 18-Jährigen ein aufrechtes Aufenthaltsverbot im Bundesgebiet besteht. Der Mann wurde zur Durchführung der aufenthaltsbeendenden Maßnahme in ein Anhaltezentrum gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002