Enerkem und Sinobioway Group unterzeichnen Vereinbarung im Wert von 125 Mio. CAD, um Enerkems globale Expansion zu beschleunigen und ein Joint Venture für den Bau von über 100 Biokraftstoffanlagen in China zu gründen

Peking (ots/PRNewswire) - Enerkem Inc. (http://www.enerkem.com), ein Weltmarktführer in der Herstellung von Biokraftstoffen und erneuerbaren Chemikalien aus Abfällen, meldet heute, dass das Unternehmen eine Vereinbarung im Wert von mehr als 125 Mio. CAD mit der Sinobioway Group unterzeichnet hat. Das Abkommen umfasst eine Beteiligung an Enerkem Inc., zukünftige Lizenzen, Anlagenbau- und Vertrieb und die Gründung eines großen Gemeinschaftsunternehmens für den Bau von mehr als 100 hochmodernen Enerkem-Anlagen in China bis 2035. Die Bekanntgabe erfolgte im Beisein des Premierministers der Provinz Quebec, Philippe Couillard, während seiner Handelsmission in China.

Der Mischkonzern Sinobioway, ein Top-Player und Paradebeispiel für Chinas Bioindustrie, wird den chinesischen Markt für Enerkems bahnbrechende Technologie, die Abfall in Biokraftstoffe umwandelt, öffnen und mit dazu beitragen, das globale Wachstum von Enerkem zu beschleunigen. Dieses Joint-Venture wird die Entwicklung einer Clean Economy vorantreiben und durch die Herstellung erneuerbarer Kraftstoffe aus nicht-recyclebarem Abfall eine Verringerung der Luftverschmutzung bewirken.

"Unsere wegweisende saubere Technologie liefert eine dringend benötigte Lösung für Low-Carbon-Kraftstoffe im Transportwesen und eine nachhaltige Abfallwirtschaft, die China dabei unterstützen, seine Klimaschutzziele zu erreichen", sagt Vincent Chornet, President und CEO of Enerkem. "Wir sind stolz darauf, mit einem führenden chinesischen Bioindustrie-Partner zusammenzuarbeiten, um unsere kommerzielle Präsenz auszuweiten".

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem maßgeblichen kanadischen Cleantech-Unternehmen, um zum Engagement unseres Landes bei der Reduzierung der Treibhausgasemissionen und Entwicklung hin zu erneuerbaren Energien beizutragen", erklärt Dr. Aihua Pan, Chairman von Sinobioway.

Sinobioway ist ein führendes, in der Bioökonomie tätiges chinesisches Unternehmen. Der Konzern investiert primär in die Bereiche Bioenergie, biologischer Umweltschutz, Biomedizin, biologische Landwirtschaft, Bio-Service, biologische Fertigung und Bio-Intelligence und gehört mit seinen 4.000 Mitarbeitern zu den drei wichtigsten Industriekonzernen, die der Universität Peking angeschlossen sind. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und hat seinen Sitz in Peking, China.

Informationen zu Enerkem

Enerkem stellt Biokraftstoffe und erneuerbare Chemikalien aus Abfall her. Mit seiner proprietären, disruptiven Technologie wandelt Enerkem nicht-recyclingfähigen und nicht kompostierbaren städtischen Feststoffabfall in Methanol, Ethanol und andere häufig eingesetzte chemische Zwischenprodukte um. Das in Montreal (Quebec), Kanada, ansässige Unternehmen betreibt eine vollwertige kommerzielle Anlage in Alberta und ein Innovationszentrum in Quebec. Enerkems Anlagen werden als vorgefertigte Systeme gebaut und basieren auf der modularen Fertigungsinfrastruktur des Unternehmens, die global einsetzbar ist. Die Technologie von Enerkem trägt dazu bei, den Energiemix zu diversifizieren, macht tägliche Gebrauchsartikel umweltfreundlicher und bietet eine intelligente und nachhaltige Alternative zu Mülldeponien und Müllverbrennung.

Medienarbeit : Pierre Boisseau, Senior Director, Communications and Marketing, Enerkem inc., 514-875-0284, pboisseau@enerkem.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006