Adlai Nortye geht globale Lizenzierungsvereinbarung mit Eisai für EP4-Antagonisten ein

Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Adlai Nortye Biopharma Co., Ltd. (NEEQ: 870946) ("Adlai Nortye" oder "das Unternehmen"), ein Biopharmaunternehmen mit Schwerpunkt auf Entdeckung und Kommerzialisierung neuer und effektiver Medikamente, gab heute eine gemeinsame globale Lizenzierungsvereinbarung ("die Vereinbarung") mit Eisai Co., Ltd. ("Eisai") bekannt, einem globalen Pharmaunternehmen, das sich vor allem ungelösten Gesundheitsproblemen von Patienten verschrieben hat. Gemäß dieser Vereinbarung verfügt Adlai Nortye über die weltweiten exklusiven Rechte an E7046 für Forschung, Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung, ausschließlich Japan und Teilen von Asien außerhalb von Festlandchina ("Hoheitsgebiet").

E7046 ist ein im Prüfstadium befindlicher, oraler EP4-Antagonist (möglicherweise der erste seiner Klasse) mit hoher Aktivität und hoher Selektivität. Vorläufigen Ergebnissen nach wird er von Patienten mit soliden Tumoren gut vertragen. Kombinationsstudien der Phase 1b mit Strahlentherapie und Chemo-Strahlentherapie laufen gerade.

"Mit seinem vermuteten Wirkungsmechanismus und beeindruckenden präklinischen Ergebnissen glauben wir, dass E7046 eine wichtige Komponente bei der weiteren Entwicklung unserer Onkologieprodukte werden wird", äußerte Dr. Ruirong Yuan, Marketingleiter und Präsident von Adlai Nortye. "In präklinischen Studien zeigte E7046 in Kombination mit Strahlentherapie, Chemo-Strahlentherapie und Immun-Checkpoint-Inhibitoren eine Antitumoraktivität bei verschiedenen Krebserkrankungen, darunter Dickdarmkrebs, Lungenkrebs und einigen PD-1-resistenten Tumormodellen. Wir glauben, dass E7046 großes Potenzial für zukünftige klinische Anwendungen bei der Krebsbehandlung hat."

"In den vergangenen Jahren ist die Immunonkologie zu einem wichtigen Aspekt bei der Entwicklung neuer Krebsmedikamente weltweit geworden. Es wird davon ausgegangen, dass E7046 über einen Mechanismus verfügt, der die Mikroumgebung von Tumoren reguliert, und wir hoffen, dass dieser neuartige Ansatz für die Immunologie von Krebs zu einem wichtigen Beitrag im Bereich der Immunonkologie werden wird. Wir hoffen, dass zukünftige globale klinische Studien zu E7046 ein wichtiger Schritt sein werden, Krebspatienten möglicherweise eine neue Behandlungsmöglichkeit bieten zu können", sagte Dr. Alton Kremer, klinischer und medizinischer Leiter der Unternehmensgruppe Eisai für den Bereich Onkologie.

Informationen zu E7046

E7046 ist ein im Prüfstadium befindlicher und möglicherweise erster oraler EP4-Antagonist seiner Klasse, von dem angenommen wird, dass er die Bindung des Prostaglandins E2 an seine Unterform EP4 verhindert, um die immununterdrückende Eigenschaft der Mikroumgebung des Tumors zu verändern. Vorläufigen Ergebnissen nach wird er von Patienten mit soliden Tumoren gut vertragen. Eine Kombinationsstudie der Phase 1b mit Strahlentherapie und Chemo-Strahlentherapie läuft gerade.

Informationen zu Eisai

Eisai ist ein globales Pharmaunternehmen mit Schwerpunkt auf ungelösten Gesundheitsproblemen. Mit seiner Geschäftstätigkeit und seinem Engagement möchte Eisai zu einer besseren Gesundheitsversorgung von Patienten und ihren Familien weltweit beitragen. Weitere Informationen zu Eisai finden Sie unter:
http://www.eisai.com

Informationen zu Adlai Nortye

Adlai Nortye ist ein wissenschaftsgeleitetes Biopharmaunternehmen mit Schwerpunkt auf Entdeckung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Medikamente. Wir beschäftigen uns im Wesentlichen mit der Entdeckung und Entwicklung wichtiger neuer Behandlungen für Krebs- und Stoffwechselerkrankungen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Leben von Patienten zu verbessern, indem wir differenzierte innovative Medikamente identifizieren und übernehmen, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Durch enge Zusammenarbeit mit globalen Partnern konnten wir uns erfolgreich in den Bereichen Immunonkologie und Stoffwechselerkrankungen etablieren. Derzeit laufen mehrere Programme von der präklinischen Phase bis hin zur Phase 3.

Rückfragen & Kontakt:

Tina Lee
Tel.: 86 571 2891 8378
E-Mail: tina.lee@adlainortye.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007