„IM ZENTRUM“: Mission Integration: Asylland Österreich – Nur Zuflucht oder neue Heimat?

Am 21. Jänner um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Bundesregierung will keine private Versorgung von Flüchtlingen. Sie sollen in Grundversorgungszentren untergebracht werden. Die Opposition spricht von „menschenverachtenden“ Maßnahmen und „sozial- und integrationspolitischem Unfug“. Wie viel Integration will die Regierung und ab wann beginnt sie? Vor oder erst nach einem rechtskräftigen Asylbescheid? Eine bundesweite Datenbank über Zuwanderer und Flüchtlinge soll installiert werden, um unter anderem Integrationsfortschritte und die Erfüllung individueller Integrationspflichten zu dokumentieren. Was genau wird darunter verstanden? Ab wann sollen Flüchtlinge Zugang zur Arbeitswelt haben? Welche Pläne gibt es zu Spracherwerb, Arbeitsmarkt, Bildung und Wohnpolitik?

Darüber diskutieren am Sonntag, dem 21. Jänner 2018, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Efgani Dönmez
Nationalrat, ÖVP

Walter Rosenkranz
Klubobmann, FPÖ

Jörg Leichtfried
Stv. Klubobmann und Europasprecher, SPÖ

Stephanie Krisper
Asylsprecherin, NEOS

Alma Zadic
Menschenrechtssprecherin, Liste Pilz

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012