Wien-Landstraße: Beamte der EGS nehmen Drogendealer fest und stellen Kokain sicher

Wien (OTS) - Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) konnten am 18.01.2018 auf einem Bahnsteig des Bahnhofs Wien Mitte einen 21-Jährigen festnehmen, der zuvor zwei Portionskugeln Kokain, das er in seinem Mund verwahrte, verkauft hatte. Beim Tatverdächtigen wurde neben dem Suchtgift auch Bargeld sichergestellt. Der Festgenommene, der keinen Wohnsitz in Österreich hat, ist in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001