Max Lercher: „FPÖ fällt überall um, nur in Sachen Europafeindlichkeit bleibt sie ihrer Linie treu“

FPÖ weiter mit Europafeinden wie Front National und Geert Wilders verbündet – Proeuropäisches Bekenntnis der FPÖ nur Schall und Rauch

Wien (OTS/SK) - Vor kurzem hat die FPÖ bestätigt, dass sie Teil der europafeindlichen ENF-Fraktion bleiben wird. „Dass Strache & Co. damit auch weiterhin mit deklarierten Europafeinden wie dem rechtsextremen Front National oder Geert Wilders verbündet bleiben, zeigt, dass das proeuropäische Bekenntnis der FPÖ nur Schall und Rauch ist“, betonte SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher heute, Freitag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst.

„Überall sonst ist die FPÖ zuletzt umgefallen, nur in Sachen Europafeindlichkeit bleiben sich die Blauen treu. Das muss ein Weckruf für Bundeskanzler Kurz sein, der offenbar lieber in Talkshows plaudert, als endlich zur antieuropäischen Haltung der FPÖ, aber auch zu den gefährlichen verbalen Zündeleien von Strache in Sachen Bosnien-Herzegowina Stellung zu nehmen“, betonte Lercher. (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002