Seniorenbund-Korosec betroffen vom Tod Ute Bocks

„Starke, selbstlose Frau ist von uns gegangen“

Wien (OTS) - Trauer herrscht bei der Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes Ingrid Korosec nach der Meldung vom Ableben der Flüchtlingshelferin Ute Bock.

„Eine unermüdliche Kämpferin für Mitgefühl und Menschlichkeit ist von uns gegangen. Ihr selbstloses Engagement für die Hilfsbedürftigen wird unvergessen bleiben und für viele Menschen immer ein Vorbild sein“, erklärt Korosec. Für Ute Bock seien die sozialen Werte stets im Mittelpunkt ihres Handelns, ja, sogar ihres Lebens gestanden, so die Seniorenbund-Präsidentin weiter.

„Österreich hat mit Ute Bock einen überaus wertvollen und vorbildhaften Menschen verloren. Meine Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei ihren Angehörigen und Wegbegleitern. Ihnen spreche ich mein herzliches Beileid aus und wünsche ihnen viel Kraft.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Wolfgang Müller, MA, MSc
Pressesprecher
(+43) 01 - 40 126 - 430
wmueller@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001