ORF SPORT + mit der Live-Übertragung vom Rodel-Weltcup in Lillehammer

Ebenfalls live am 20. und 21. Jänner: FIS-Weltcup-Bewerbe, Bob-Weltcup, Biathlon-Weltcup, Mannschaftsführersitzung in Kitzbühel, Handball-EM

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 20. Jänner 2018, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Snowboardcross-Weltcup in Erzurum um 8.25 und 11.15 Uhr, vom Weltcup-Skispringen der Damen in Zao (Team) um 9.00 Uhr, vom Rodel-Weltcup in Lillehammer (Damen 2. Lauf um 10.40 Uhr, Doppelsitzer 1. Lauf um 11.45 Uhr, Doppelsitzer 2. Lauf zeitversetzt um 13.55 Uhr), vom Bob-Weltcup in Königssee (Zweierbob Herren 1. Lauf zeitversetzt um 12.35 Uhr, Zweierbob Herren 2. Lauf zeitversetzt um 16.00 Uhr, Damen 2. Lauf zeitversetzt um 19.00 Uhr), vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Damen Verfolgung) um 13.10 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Rogla (PGS Herren und Damen) um 14.25 Uhr, von der Pressekonferenz nach der Abfahrt in Kitzbühel zeitversetzt um 16.30 Uhr, von der Mannschaftsführersitzung in Kitzbühel um 17.00 Uhr, vom Freestyle-Weltcup in Mammoth Mountain (Damen und Herren Slopestyle) um 17.30 Uhr, vom Skicross-Weltcup in Nakiska um 19.25 Uhr und vom Handball-EM-Spiel Kroatien – Norwegen um 20.20 Uhr, das Yoga-Magazin um 7.25 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 7.55 Uhr und die Höhepunkte vom Herren-Super-G in Kitzbühel um 22.15 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Weltcup-Skispringen der Damen in Zao um 7.55 Uhr, vom Rodel-Weltcup in Lillehammer (Herren 1. Lauf zeitversetzt um 9.40 Uhr, Herren 2. Lauf um 10.50 Uhr, Sprint Doppelsitzer um 13.20 Uhr, Sprint Herren um 14.05 Uhr, Sprint Damen zeitversetzt um 18.30 Uhr), vom Snowboardcross-Weltcup in Erzurum (Team) um 10.30 Uhr und zeitversetzt um 12.00 Uhr, vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Damen Massenstart) um 12.25 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Rogla (PGS Herren und Damen) um 14.35 Uhr, vom Bob-Weltcup in Königssee (Viererbob Herren 1. Lauf um 16.00 Uhr, 2. Lauf um 17.30 Uhr), von der Pressekonferenz nach dem Slalom in Kitzbühel zeitversetzt um 16.50 Uhr, das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 13.50 Uhr, das Snowboard, das Handball-EM Spiel Deutschland Dänemark um 18.20 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sowie die Höhepunkte von der Herren-Abfahrt in Kitzbühel um 20.15 Uhr und von der Damen-Abfahrt in Cortina d'Ampezzo um 22.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 21. Jänner.

In Erzurum in der Türkei wird am 20. Jänner ein Einzel-Bewerb und am 21. Jänner ein Team-Bewerb im Snowboardcross ausgetragen. Kommentator ist Erwin Hujecek. Der Snowboardcross-Weltcup ist von 8.25 bis 10.25 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen. Den Team-Bewerb zeigt die ORF-TVthek live von 9.25 bis 11.30 Uhr.

Die Skispringerinnen bleiben in Japan. Nach Sapporo stehen weitere drei Weltcup-Bewerbe in Zao auf dem Programm. Kommentator ist Dieter Helbig.

Lillehammer in Norwegen ist am 20. und 21. Jänner die vorletzte Weltcup-Station der Rodler in dieser Saison. Kommentator ist Ludwig Valenta, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Wolfgang Linger. Der 2. Lauf der Doppelsitzer ist von 13.05 bis 13.55 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

Mit den Bewerben in Königssee beschließt die Skeleton- und Bob-Elite die Weltcup-Saison 2017/18. Am 20. Jänner werden in Deutschland der Bob-Bewerb der Damen und der Zweierbob-Bewerb der Herren ausgetragen. Kommentator ist Dieter Derdak.

Antholz in Italien ist die letzte Weltcup-Station der Biathletinnen und Biathleten vor den Olympischen Spielen. Nach den Sprintbewerben der Damen und Herren am 18. und 19. Jänner folgen am 20. Jänner die Verfolgungs-Bewerbe und am 21. Jänner die Massenstart-Wettkämpfe. Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Christoph Sumann.

Rogla in Slowenien ist am 20. und 21. Jänner Austragungsort für zwei Parallel-Riesenslalom-Rennen der Snowboarderinnen und Snowboarder. Kommentator ist Philipp Maschl.

Die 78. Hahnenkammrennen von 14. bis 21. Jänner starten am Freitag mit dem Super-G. Die Abfahrt auf der Streif steht am Samstag auf dem Programm, mit dem Slalom wird das Renn-Wochenende am Sonntag abgeschlossen. ORF SPORT + überträgt die Pressekonferenzen nach den Rennen zeitversetzt live und die Mannschaftsführersitzung am 20. Jänner live. Reporter ist Andreas Felber. Die Pressekonferenz am Samstag ist von 14.00 bis 15.00 Uhr und die Pressekonferenz am Sonntag von 15.00 bis 16.00 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

Die Freestyler – Damen und Herren – kämpfen am 20. Jänner in Mammoth Mountain in den USA um Weltcup-Punkte. Kommentator ist Michael Mangge.

Die Skicrosser kämpfen am 20. Jänner in Nakiska in Kanada um Weltcup-Punkte. Kommentator ist Erwin Hujecek. Der Skicross-Weltcup ist von 19.25 bis 21.30 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

ORF SPORT + hat die Handball-Europameisterschaft von 12. bis 28. Jänner live im Programm.
Kommentator ist Johannes Hahn, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Konrad Wilczynski.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

(Stand vom 19. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002