Diskussion „Wir haben gewählt...“ im Bezirksmuseum 15

Wien (OTS/RK) - Der promovierte Historiker Erhard Chvojka betätigte sich an Universitäten in Österreich und in Deutschland als wissenschaftlicher Mitarbeiter und ist jetzt als Fachreferent für Politik und Gesellschaft für die Wiener Volkshochschulen im Einsatz. Am Freitag, 19. Jänner, hält der Fachmann im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) in der Reihe „MuseumsTalk – Ich rede mit!“ ein Impulsreferat zum Thema „Wir haben gewählt, was nun?“. Anfang der Veranstaltung: 17.30 Uhr. Nach den zirka 30 Minuten dauernden Ausführungen steht der Vortragende den Anwesenden für eine Diskussion zur Verfügung. Von der Analyse von Wahlergebnissen bis zu einer Betrachtung der „Parteienlandschaft“ in Österreich reicht der umfassende Gesprächsstoff. Erhard Chvojka kommentiert politische Gegebenheiten in der Vergangenheit und in der Gegenwart und stellt den Diskutanten die spannende Frage „Wie geht es Ihnen mit den aktuellen Entwicklungen?“. Der Eintritt zu diesem Vortrags- und Gesprächsabend ist kostenlos, Spenden werden angenommen. Nähere Informationen und Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17 (Ehrenamtliche Museumsleiterin: Brigitte Neichl), E-Mail bm1150@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005