Cepsa und Masdar arbeiten zusammen, um ihr Renewables-Geschäft international auszubauen

Abu Dhabi, Uae (ots/PRNewswire) -

  • Beide Unternehmen verfügen über komplementäres Fachwissen, um gemeinsam an Entwicklungsprojekten in Spanien, dem Nahen Osten, Nordafrika, Lateinamerika und Europa zu arbeiten
  • Diese Zusammenarbeit spiegelt das konstante Streben nach Synergien zwischen den Unternehmen der Mubadala Group wider
  • Die Vereinbarung betont Cepsas diversifiziertes Energiemodell und seine langfristige Strategie
  • Masdar, das bereits sowohl im Nahen Osten wie auch in Europa fest im Sektor für erneuerbare Energien etabliert ist, unterstreicht mit dieser Vereinbarung sein Bestreben, seine geografische Präsenz weiter auszubauen

Cepsa (http://www.cepsa.com/), ein global tätiges Energieunternehmen mit mehr als 85 Jahren Erfahrung, und Masdar (http://www.masdar.ae), die Abu Dhabi Future Energy Company, ein international führendes Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien und nachhaltige Stadtentwicklung, haben eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) unterzeichnet, um die Zusammenarbeit bei Projekten im Bereich erneuerbare Energien, insbesondere Wind- und Solarenergie, zu erkunden. Cepsa (http://www.cepsa.com/) und Masdar (http://www.masdar.ae) wollen mit der Unterzeichnung dieses Abkommens ihre internationale Präsenz auf dem Markt für erneuerbare Energien ausbauen.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/602087/Cepsa_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/628847/Cepsa_and_Masdar.jpg )

Die Zusammenarbeit zwischen Cepsa (http://www.cepsa.com/) und Masdar (http://www.masdar.ae) spiegelt das stetige Streben nach Synergien zwischen den Unternehmen der Mubadala Investment Company wider. Die Kombination von Cepsa (http://www.cepsa.com/)s technischer Exzellenz im Betrieb und der Durchführung von Industrieprojekten in Ländern wie Algerien und Lateinamerika, gepaart mit der Erfahrung von Masdar (http://www.masdar.ae) im Bereich der erneuerbaren Energien im Nahen Osten, in Großbritannien und weiteren Märkten, wird dazu beitragen, die Entwicklung von Projekten in strategischen Ländern für beide Unternehmen voranzutreiben.

Cepsa (http://www.cepsa.com/) und Masdar (http://www.masdar.ae) beabsichtigen, Möglichkeiten an Standorten zu erkunden, an denen sie bereits tätig sind oder auf die sie leicht zugreifen können, wie z.B. Spanien, Naher Osten, Nordafrika, Lateinamerika, Europa, sowie weitere Regionen.

Die Vereinbarung wurde heute auf der Abu Dhabi Sustainability Week bekannt gegeben, eine der weltweit größten Versammlungen zum Thema Nachhaltigkeit, die aktuell in der Hauptstadt der VAE stattfindet und im vergangenen Jahr mehr als 38.000 Besucher anzogen hat.

Rückfragen & Kontakt:

http://www.cepsa.com / http://www.masdar.ae
Besuchen Sie uns unter http://www.masdar.ae, und folgen Sie uns auf
facebook.com/masdar.ae und twitter.com/Masdar

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0014