Loom Systems vereinfacht GDPR-Compliance mit AI-gestützter Event Management Plattform

San Francisco (ots/PRNewswire) - Loom schafft mühseliges manuelles Auffinden von Datendateien ab, die nach den neu geschaffenen GDPR-Regulierungen als problematisch gelten

Loom Systems (https://www.loomsystems.com/), die führende end-to-end AIOps-Lösung für IT-Probleme, gab heute sein neuestes Angebot bekannt: eine topmoderne AIOps-Plattform und einen virtuellen IT-Datenanalysator, der Benutzer dabei unterstützt, die GDPR-Compliance per Mausklick zu erfüllen. Die von Loom im Hinblick auf Datenschutz und Geheimhaltung entwickelte Plattform analysiert Protokolldateien und unstrukturierte Maschinendaten zur unmittelbaren Darstellung in IT-Umgebungen und markiert und anonymisiert dabei sensible Protokolldaten, so dass Firmen einfacher GDPR-konform werden und bleiben können

Einer der Grundpfeiler der GDPR-Compliance, der von der EU zur Stärkung des Datenschutzes für jedermann in der EU empfohlen wurde, legt seinen Schwerpunkt auf den Export personenbezogener Daten aus der EU heraus und ist die Fähigkeit, Daten zu erkennen, die datenschutzrechtlich geschützt sind. Damit ist es mit Looms AIOps-Angebot möglich, die Daten eines Unternehmens zu durchsuchen und festzustellen, welche Protokolle personenbezogene Angaben enthalten, und sie als GDPR-sensibel zu kennzeichnen. Dieser Prozess eliminiert die mühselige manuelle Arbeit, Protokolle zu finden, die Unternehmen gefährden. Zusätzlich lassen sich alle personenbezogene Angaben "anonymisieren", wobei identifizierbare Daten entfernt werden, so dass den Regulierungen Rechnung getragen wird. Loom ermöglicht es Organisationen weiterhin, personenbezogene Daten zu löschen, sobald diese nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck benötigt werden, um die Vorgaben der neuen Richtlinien weiter zu erfüllen.

"Eine zentrale Protokollierungsplattform ist entscheidend, um die Compliance von Maschinendaten mit der Datenschutz-Grundverordnung der EU zu erreichen, die im Mai dieses Jahres durchgesetzt werden wird", sagte Gabby Menachem, CEO von Loom Systems. "Bei vielen Unternehmen fallen aufgrund der neuen Regulierungen gravierende Veränderungen an. Hier kann die Effizienz und Geschwindigkeit unserer AI-gestützten Plattform entscheidend dazu beitragen, den gesamten Prozess ganz erheblich zu verschlanken, wenn Unternehmen ihre Compliance sicherstellen wollen."

Über Loom Systems

Loom Systems ist das führende Unternehmen für AI-basierte Protokollanalysen und bietet eine end-to-end Protokollüberwachungslösung. Looms kohärente Lösung erhöht die operationelle Exzellenz und ermöglicht es Organisationen, in der digitalen Ära erfolgreich zu sein. Loom Systems wurde von Gartner als "Cool Vendor 2017" in der Leistungsanalyse bezeichnet und hat kürzlich 6 Millionen USD von führenden Unternehmen wie JVP, Meron Capital und dem 31Ventures Global Innovation Fund erzielt. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.loomsystems.com. Folgen Sie uns auch auf Twitter @Loom_systems und LinkedIn.

Rückfragen & Kontakt:

Rachel Glaser
GK für Loom Systems
Rachel@gkpr.com
+972-54-250-9439

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011