Institutionelles ETF-Tradingvolumen über fünf Jahre verdoppelt sich jährlich auf Tradeweb

New York (ots/PRNewswire) - Tradeweb Markets, ein führender Entwickler und Betreiber von globalen Handelsplätzen für Anleihen, Derivate und ETFs, gab heute bekannt, dass mehr als 660 Milliarden US$ über sein weltweites, institutionelles ETF-Angebot gehandelt worden seien. Das bedeutet eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 120 % seit dem Start im Oktober 2012. Die elektronische RFQ-Plattform für Offertenanfragen (request for quote) von Tradeweb für börsengehandelte Fonds (Exchange Traded Funds/ETFs) bietet jetzt Zugriff auf eine wettbewerbsgerechte Preisgestaltung von 39 Liquiditätsgebern weltweit. Dies verbessert die Transparenz und Effizienz für Investoren in einem automatisierten, konformen Workflow.

"Das nachhaltige Wachstum unseres globalen ETF-Angebots zeigt den echten Nutzen, den RFQ-Trading für institutionelle Investoren bietet, um auf Liquiditätsangebote mit konkurrenzfähiger Preisgestaltung zuzugreifen", sagte Adriano Pace, Managing Director von Tradeweb. "Tradeweb hat sich als führendes Unternehmen im elektronischen OTC-Trading für ETFs fest etabliert und nutzt dabei Technologien auf neuartige und innovative Weise, damit die ETF-Liquidität für Marktteilnehmer aktiv erschlossen werden kann."

Die Handelsaktivitäten auf der globalen ETF-Plattform von Tradeweb steigen mit Rekord-Investment in den globalen ETF-Marktplatz weiterhin an, wodurch ein durchschnittlicher täglicher Handel von 20 Millionen Aktien für jedes der letzten vier Quartale angekurbelt wurde:

Tradeweb hat über sein RFQ-Trading den Zugriff für institutionelle Investoren auf wesentlich höhere Stufen der ETF-Liquidität rationalisiert und setzt beispielsweise bis zu fünf Liquiditätsanbieter in Konkurrenz für Blockhandel und Nettoinventarwert-Handel (NAV). Die Plattform bietet ebenfalls Echtzeit-Chartachsen von Marktmachern, die die Preise oder Interessensbekundungen zum Kauf oder Verkauf bestimmter Wertpapiere hervorheben, was wiederum den Investoren erlaubt, diese Informationen bei der Anfrage von Offerten optimal zu nutzen. Marktteilnehmer profitieren von der summierten Transparenz, effizienter Abwicklung und den elektronischen Prüfprotokollen für Compliance und bestmögliche Durchführung, und das alles in einem automatisierten Workflow.

"Wir haben uns auf den Weg gemacht, um eine alternative Methode zum Zugriff auf institutionelle ETF-Liquidität mit größerer Effizienz und Transparenz aufzubauen und bieten Klienten die unmittelbare Möglichkeit, ihren gesamten Handelsauftrag über RFQ-Trading abzuwickeln", erklärte Adam Gould, Managing Director von Tradeweb. "Dank der Bereitstellung unserer Lösung, die zum Schutz der institutionellen Investoren vor Informationslücken beiträgt und eine qualitative Preisgestaltung für größere Order möglich macht, sehen wir mit Optimismus dem kontinuierlichen Wachstum unserer Plattform entgegen."

Tradeweb bietet RFQ-Trading sowohl für in den Vereinigten Staaten als auch in Europa notierte ETFs an und ist eine der größten ETF-Handelseinrichtungen in Europa. Seit der Lancierung im Jahr 2012 sind mehr als 500 Milliarden EUR an europäisch notierten ETFs und mehr als 85 Milliarden US$ an US-amerikanisch notierten ETFs über Tradeweb gehandelt worden. Im vierten Quartal 2017 überschritt das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen mit ETFs 980 Millionen US$ im gesamten Tradeweb. Kunden haben erfolgreich einzelne ETF-Blockaufträge mit mehr als 12 Millionen Aktien auf Tradeweb abgewickelt, wobei über 90 % der Handelsgeschäfte im Rahmen der besten Geld-/Briefkurse von Börsen im Jahr 2017 durchgeführt wurden.

Über Tradeweb Markets

Tradeweb Markets entwickelt und betreibt viele der weltweit effizientesten Finanzmarktplätze und bietet damit den Marktteilnehmern größere Transparenz und Effizienz bei Anleihen, Derivaten und ETFs. Tradeweb setzt im gesamten Handelszyklus seine Technologie zur Effizienzsteigerung ein und war ein Vorreiter bei der vollautomatisierten Abwicklung von Anleihen. Heute unterstützt das Unternehmen die Handelsplätze bei mehr als 20 Anlagenklassen in einem integrierten Arbeitsablauf mit elektronischer Ausführung, Kaufabwicklung, Analysen nach Transaktionsende und Marktdaten. Tradeweb Markets betreut die Dealer-to-Customer-Märkte mit der institutionellen Tradeweb-Plattform, den Interdealer-Handel mit Dealerweb und die in den USA ansässige Gemeinschaft der Anleihen-Retailer mit Tradeweb Direct. Kunden verlassen sich bei der Weiterentwicklung von Anleihen und Derivaten mithilfe der flexiblen Handelsarchitektur und von effizienteren, transparenteren Märkten auf Tradeweb. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.Tradeweb.com.

Clayton McGratty, Tradeweb Markets +1-646-430-6054

Clayton.McGratty@Tradeweb.com

Talia Geberovich, Tradeweb Markets +44-203-749-3354

Talia.Geberovich@Tradeweb.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/629677/Tradeweb_Markets_Avera ge_Daily_Shares.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0017