Vortragsabend mit BV a.D. Lacina im Bezirksmuseum 20

Wien (OTS/RK) - Der frühere Bezirksvorsteher der Brigittenau, Karl Lacina, referiert am Donnerstag, 18. Jänner, im Bezirksmuseum Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) über die Entwicklung des 20. Bezirkes während seiner Amtszeit. Die ehrenamtlich tätige Museumsleiterin und Bezirkshistorikerin Adelheid Schwab führt ein Gespräch mit dem vormaligen Bezirksoberhaupt und moderiert eine anschließende Diskussion. Gerne können sich die Gäste mit individuellen Fragen an den früheren Bezirkschef wenden. Unter dem Titel „Handel, Gewerbe und Industrie im 20. Bezirk“ blickt Alt-Bezirksvorsteher Lacina ab 19.00 Uhr auf seine Initiativen in diesen Bereichen zurück. Der Eintritt ist frei. Spenden für das Museum werden freudig angenommen. Auskunft: Telefon 330 50 68, E-Mail bm1200@bezirksmuseum.at.

Der Sozialdemokrat Karl Lacina, Jahrgang 1942, gehörte ab 1981 als Abgeordneter dem Wiener Landtag und Gemeinderat an. Von 1987 bis 2008 lenkte Lacina als Bezirksvorsteher die Geschicke des 20. Bezirkes. Zu den vielfachen Verdiensten des rührigen Bezirksvaters zählen die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Verbesserung der Infrastruktur in der Brigittenau.

Das Bezirksmuseum Brigittenau zeigt seit Ende September 2017 in seinen Räumlichkeiten in der Dresdner Straße 79 die Dauer-Ausstellung „Brigittenau – Standort für Handel, Gewerbe und Industrie“. Eine breite Palette an Bildmaterial und Objekten veranschaulicht langjährige wirtschaftliche Geschehnisse. Aber auch die arge Armut der Arbeiterschaft in alten Zeiten ist ein Thema. Eine genaue Betrachtung dieser ansprechend arrangierten Dokumentation lohnt sich:
Das Museum ist am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Donnerstag (17.00 bis 19.00 Uhr) offen. Allzeit ist der Zutritt gratis. An Feiertagen und an schulfreien Tagen bleibt das Museum traditionell geschlossen.

Allgemeine Informationen:
Karl Lacina („Wien Geschichte Wiki“):
www.wien.gv.at/wiki/index.php/Karl_Lacina
Karl Lacina („Das rote Wien“):
www.dasrotewien.at/seite/lacina-karl
BezirksvorsteherInnen im 20. Bezirk seit 1945:
www.wien.gv.at/kultur/archiv/politik/bezirk20.html
Bezirksmuseum Brigittenau:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007