Stolz für Indien: KISS erhält prestigeträchtigen Energy Globe World Award 2017

Bhubaneswar, Indien (ots/PRNewswire) - Das Kalinga Institute of Social Sciences (KISS) (https://www.kiss.ac.in/), ein Schwesterkonzern des Kalinga Institute of Industrial Technology (KIIT) (http://kiit.ac.in/), gewann als einzige Organisation aus Indien den "18. Energy Globe World Award - 2017". Der Energy Globe World Award ist die wichtigste Auszeichnung im Bereich Umwelt. Der Preis wurde KISS im Rahmen einer Zeremonie, an der über 60 Länder teilnahmen und die weltweit ausgestrahlt wurde, am 16. Januar 2018 in Teheran, Iran, überreicht.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/629276/KIIT_KISS_Energy_Glob e_World_Award.jpg )

KISS gewann den Preis in der Kategorie "Feuer" für grüne Initiativen dieses Instituts, die die Umweltbelastung beim Kochen im großen Maßstab reduzieren. Für diesen Preis haben sich nicht weniger als 2.000 Projekte aus 178 Ländern in den folgenden fünf Kategorien beworben: Land, Feuer, Wasser, Luft und Jugend. Indien, Thailand und Spanien wurden als globale Finalisten für die Kategorie "Feuer" ausgewählt. Die hochkarätig besetzte Jury wählte KISS nach einer sorgfältigen Bewertung als einzige Organisation aus Indien für den Preis aus.

KISS modernisiert die Zubereitung von Speisen für 27.000 Schüler durch eine Biogasanlage, ein Dampfkochsystem, eine Solaranlage und eine Anlage zum nachhaltigen Umgang mit Regenwasser. Staatsmänner, politische Entscheidungsträger, Regierungsbeamte und Nobelpreisträger aus aller Welt haben KISS besucht und das hier eingesetzte umweltfreundliche System großzügig gelobt.

Dr. Achyuta Samanta von KIIT & KISS äußerte sich erfreut: "Diese außergewöhnliche Errungenschaft von KISS hat nicht nur für KISS, sondern für das ganze Land Stolz und Ehre gebracht. Da die Welt aufgrund der Bedrohung durch den Klimawandel am Rande der Umweltgefährdung steht, wird der Schutz der Umwelt von jedem einzelnen Erdbewohner als unausweichlich empfunden."

Der Energy Globe Award ist ein Umweltpreis, der die besten Lösungen für aktuelle Energie- und Klimaveränderungen auszeichnet. Er wurde 1999 in Österreich als lokale Initiative gegründet. Seitdem hat er sich zu einem globalen Preis entwickelt, der jährlich in über 170 Ländern verliehen wird. Der Energy Globe Award wird jedes Jahr zuerst vor Ort auf nationaler Ebene vergeben. Die besten Projekte werden dann für den Energy Globe World Award nominiert, der in fünf verschiedenen Kategorien vergeben wird. Die Preisverleihungszeremonie findet jedes Jahr in einem anderen Land statt.

Die Jury bestand aus einer Reihe prominenter Umweltaktivisten: Prof. Edward S. Ayensu, Don Baker, Maneka Gandhi, Peter Rae und Franz-Josef Radermacher.

Rückfragen & Kontakt:

Shradhanjali Nayak
Direktor - Public Relations
KIIT
+91-9437020240
shradhanjali@kiit.ac.in

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003