„Unterwegs in Österreich“ am 17. Jänner aus Ellmau und Kitzbühel

Schwerpunktthema „Die Zukunft des Wintertourismus“

Wien (OTS) - Jan Matejcek und Sabine Amhof begrüßen die Zuschauerinnen und Zuschauer am Mittwoch, dem 17. Jänner 2018, um 6.30 Uhr in ORF 2 in „Guten Morgen Österreich“ aus Ellmau. Das Schwerpunktthema lautet „Die Zukunft des Wintertourismus“. Lukas Schweighofer meldet sich zum Abschluss um 17.30 Uhr in „Daheim in Österreich“ live aus Kitzbühel, wo am 18. Jänner das legendäre Hahnenkamm-Wochenende startet.

Mittwoch, 17. Jänner: Schwerpunktthema: „Die Zukunft des Wintertourismus“

„Guten Morgen Österreich“ aus Ellmau
Klaus Exenberger von der Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental ist zu Gast und spricht über die Zukunft des Wintertourismus. Wer sind die Gäste von morgen und wie kann man die junge Generation zum Skifahren motivieren? Musikalisches kommt von Lara Bianca Fuchs, die ihren großen Durchbruch beim Grand Prix der Volksmusik hatte.

„Daheim in Österreich“ aus Kitzbühel
Axel Naglich, der Rennleiter von Kitzbühel, lüftet Geheimnisse rund um die legendäre Streif. Außerdem sind „Die Grubertaler“ zu Gast, die bereits die neunte Auflage ihrer beliebten „Party Hits“ veröffentlichen.

„Unterwegs in Österreich“ – im Web und als App

Das TV-Publikum in ganz Österreich wird via Web und App ins Sendungsgeschehen miteinbezogen. Über ein Upload-Tool können Foto-und Videomaterial von Zuseherinnen und Zusehern auf einfache Art und Weise an die Sendungsredakteurinnen und -redakteure geschickt werden, die dann eine Auswahl für das TV treffen (Stichwort: User Generated Content).

Mehr Informationen bietet die sendungsbegleitende Website http://unterwegs.ORF.at

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002