Lichtbildveröffentlichung – Schwere Körperverletzung

Wien (OTS) - Bei einem Streit in einem Lokal in der Othmargasse (20.) ist es am 25. November 2017 um 23.30 Uhr zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Ein derzeit unbekannter Täter steht im Verdacht, einen 47-Jährigen im Bereich des Kopfes schwer verletzt zu haben. Das Opfer wurde am 30. November 2017 notoperiert (gesteigerter Hirndruck auf Grund von geplatztem Blutgefäß) und liegt seit diesem Vorfall im Koma.

Im Lokal konnten Fotos des Beschuldigten gesichert werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum Ost, Journaldienst, unter der Telefonnummer 01-31310-62800 oder Durchwahl 62110 erbeten.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 185 cm groß, kräftige Statur, Glatze, Kinnbart, vermutlich rumänischer oder serbischer Staatsbürger.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005