Leopoldstadt: Führung durch Planetarium Wien-Schau

Wien (OTS/RK) - Der bekannte Physiker Werner Gruber ist der Leiter der astronomischen Einrichtungen der „Wiener Volkshochschulen“ und fungiert als Direktor des „Planetarium der Stadt Wien“. Am Mittwoch, 17. Jänner, kommt der prominente Kenner der Gestirne in das Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) und führt ab 17.00 Uhr durch die beeindruckende Sonder-Ausstellung „90 Jahre Planetarium der Stadt Wien“. Die Führung ist für Alt und Jung empfehlenswert. Das Mitmachen ist kostenlos. Werner Gruber ergänzt das historische Bildmaterial in der Ausstellung mit spannenden Erzählungen und erklärt die Besonderheiten aller Original-Exponate, von Teleskopen bis zu Meteoritensteinen. Auskünfte dazu: Telefon 4000/02 127.

In dem unweit vom Riesenrad im Prater gelegenen „Planetarium der Stadt Wien“ sind in jedem Jahr rund 100.000 Besucherinnen und Besucher jeden Alters zu verzeichnen. Es handelt sich bei diesem Objekt um das größte und modernste Planetarium in ganz Zentraleuropa. Das durch ehrenamtlich tätige Bezirkshistoriker liebevoll betreute Museum ist jeweils Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) und Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) offen. Immerzu ist der Eintritt frei. Spenden der Gäste nimmt das Team (Leiter: Georg Friedler) gern an. An Feiertagen und an schulfreien Tagen sind die Schauräume gesperrt. Infos zur „Jubiläumsausstellung“ per E-Mail: bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Planetarium Wien:
www.planetarium-wien.at
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003