NEOS Salzburg fordern verbindliche Transparenz für alle nach Rücktritt von Landesrat Mayr

Schellhorn: Alle Parteien sollen – wie NEOS – sämtliche Einnahmen und Ausgaben offen legen

Salzburg/Wien (OTS) - NEOS Salzburg Landessprecher Sepp Schellhorn reagiert erfreut auf den heutigen Rücktritt des Landesrats Hans Mayr. Nach der Causa Mayr muss jetzt vor allem die Zukunft der Salzburger Politik transparent gestaltet werden. „Das betrifft alle im Landtag vertretenen Parteien“, so Schellhorn, der alle Parteien zur vollständigen Offenlegung aller Einnahmen und Ausgaben auffordert: „Jetzt geht es darum, massiver Intransparenz und Steuergeldverschwendung auch zukünftig den Hahn abzudrehen. Saubere Politiker müssen für die Menschen im Land arbeiten und Transparenz ist nun mal das beste Lösungsmittel gegen unsaubere Politik." 

Wie bei NEOS üblich, würden auch sämtliche Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2017 von NEOS Salzburg offengelegt und auf der NEOS Transparenz-Seite bis Ende Jänner veröffentlicht werden. „Wir NEOS gehen in diesem Bereich mit gutem Beispiel voran“, so der NEOS Landessprecher, der auch an seinen Pakt für ein sauberes Salzburg erinnert: „Ich habe alle Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen, nicht nur Einnahmen, sondern auch alle Ausgaben den Bürgerinnen und Bürgern offenzulegen. Außerdem braucht es eine unabhängige Expertenkommission, die das Land nach struktureller Korruption und Verschwendung durchleuchtet“, so Schellhorn.

Dass Mayr trotz der heutigen Rücktrittsankündigung bei der Landtagswahl doch antreten will, zeige das verfehlte Politikverständnis von Mayr, so Schellhorn: „Dieses Vorgehen ist schon eine unglaubliche Anmaßung. Die Salzburgerinnen und Salzburger haben sich eine saubere Politik verdient.“ Dennoch sehen sich NEOS in ihrem Vorgehen bestärkt. „Wir setzen ein Zeichen gegen die Intrasparenz im Landtag. Salzburg braucht NEOS jetzt mehr denn je“, schließt Schellhorn.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Renner
christian.renner@neos.eu
+43 676 972 99 27

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0003