ORF SPORT + mit Handball-EM-Spiel Norwegen – Österreich

Auch am 16. Jänner: Champions-Hockey-League-Semifinale Växjö Lakers – Bili Tygri Liberec live zeitversetzt

Wien (OTS) - Programmhighlights am Dienstag, dem 16. Jänner 2018, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von den Handball-EM-Spielen Frankreich – Weißrussland um 18.00 Uhr und Norwegen – Österreich um 20.15 Uhr sowie vom Champions-Hockey-League-Semifinale Växjö Lakers – Bili Tygri Liberec zeitversetzt um 22.15 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr und die Höhepunkte vom Skiflug-Weltcup am Kulm um 23.00 Uhr.

In letzten Vorrundenspiel der EURO 2018 in Kroatien trifft das österreichische Handball-Nationalteam der Herren am 16. Jänner auf Vize-Weltmeister Norwegen. ORF SPORT + hat die Europameisterschaft von 12. bis 28. Jänner live im Programm. Alle Spiele der rot-weiß-roten Mannschaft sind live in ORF SPORT + zu sehen. Kommentator ist Johannes Hahn, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Konrad Wilczynski.

Im Semifinale der Champions Hockey League treffen am 16. Jänner die Växjö Lakers und Bili Tygri Liberec aufeinander. Das Hinspiel am 9. Jänner endete 1:1. Kommentator ist Daniel Warmuth. Das Match ist von 18.20 bis 21.00 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden.

(Stand vom 15. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006