Vortrag: FIEBERBLASEN – eine echte Volkskrankheit

Ca. 90% der Bevölkerung tragen das Herpes-Virus in sich, ca. 30% leiden regelmäßig unter Fieberblasen - das sind über 2 Millionen Betroffene in Österreich. Es gibt eine Vielzahl von Ratschlägen zur Therapie, aber nur wenige wirklich sinnvolle therapeutischen Ansätze.
Dr. Erwin Klein

Wien (OTS) - Die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze lädt zum Vortrag „Fieberblasen - eine echte Volkskrankheit!" von Dr. Erwin Klein
am Donnerstag, 1. Februar 2018, um 18:30 Uhr
in der Goldenes Kreuz Privatklinik, Lazarettgasse 16-18, 1090 Wien 

Die Teilnahme ist frei, um Anmeldung wird gebeten: 01/ 996 80 92 bzw. direkt über die Website www.oeggk.at

Es beginnt meist mit einem Kribbeln und Ziehen im Bereich der Lippe – eine Fieberblase (herpes labialis) ist im Anmarsch! Bei Nichtbehandlung entwickelt sich nun rasch eine schmerzende Blase, die nicht nur ein kosmetisches Problem darstellt, sondern auch hochansteckend ist. Verantwortlich für die unangenehm juckenden, schmerzenden und nässenden Bläschen ist zumeist das weit verbreitete Herpes-simplex-Virus Typ 1. 

"Ca. 90% der Bevölkerung tragen das Herpes-Virus in sich, ca. 30% leiden regelmäßig unter Fieberblasen - das sind über 2 Millionen Betroffene in Österreich. Es gibt eine Vielzahl von Ratschlägen zur Therapie, aber nur wenige wirklich sinnvolle therapeutischen Ansätze.“, erklärt der Allgemeinmediziner Dr. Erwin Klein. Dr. Klein war fast zwanzig Jahre in internationalen Unternehmen der so genannten Big Pharma in leitenden lokalen und internationalen Rollen tätig, bevor er Ende 2008 sein eigenes Unternehmen in Österreich gegründet hat. Mit seinem Vortrag am 1. Februar 2018 möchte er zum Verständnis über Ursachen, Hintergründe und Therapie dieser Volkskrankheit beitragen.

Vortrag: FIEBERBLASEN – eine echte Volkskrankheit

Die Teilnahme ist frei, um Anmeldung wird gebeten:
01/ 996 80 92 bzw. direkt über die Website www.oeggk.at

Datum: 01.02.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: Privatklinik Goldenes Kreuz, Panoramasaal
Lazarettgasse 16-18, 1090 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze
Mag. Miriam Eder, MA
PR & Kommunikation
01/ 996 80 92 – 40
eder@oeggk.at
www.oeggk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGK0001