Die L 60 und L 8038 im Ortsgebiet von Ellends werden saniert bzw. neu gestaltet

Schleritzko: Neben Fahrbahnerneuerung auch Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit

St. Pölten (OTS/NLK) - Nach erfolgter Verlegung sämtlicher Einbauten durch die Stadtgemeinde Groß Siegharts werden nun die Fahrbahnen der Landesstraßen L 60 und L 8038 im Ortsgebiet von Ellends sowie die Nebenflächen saniert. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugte sich gestern vor Ort über die Notwendigkeit der Maßnahme. „Mit der Sanierung der beiden Landesstraßen im Ortsgebiet von Ellends wird vor allem die Verkehrssicherheit erhöht“, so der Landesrat.

Bedingt durch die Fahrbahnschäden und die Verlegung der Einbauten entsprechen die Fahrbahnen der Landesstraßen L 60 und L 8038 im Ortsgebiet von Ellends nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Auch die bestehenden Gehsteige und Randsteine entlang der Landesstraßen L 60 und L 8038 sind sanierungsbedürftig.

Auf einer Länge von rund 1,1 Kilometern wird der Fahrbahnbelag in einer Stärke von ca. sechs Zentimetern erneuert, weiters werden die Quer- und Längsneigungen für einen optimalen Abfluss der Oberflächenwässer neu hergestellt. Es ist geplant, die Fahrbahn entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen in einer Breite von 6,3 Metern auszuführen. Im gesamten Bereich werden die bestehenden Hoch-, Schräg- und Tiefborde neu versetzt bzw. teilweise ergänzt und die Gehsteige neu asphaltiert. Die harmonische Grünraumgestaltung soll dem Ort ein harmonisches Aussehen verleihen. Die Bauarbeiten führt die Straßenmeisterei Raabs an der Thaya in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durch.

Der Baubeginn der Nebenanlagen erfolgt Anfang April. Die Fertigstellung der Arbeiten für den Fahrbahnbereich ist für Ende Juli geplant. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 390.000 Euro, wobei rund 250.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 140.000 Euro auf die Stadtgemeinde Groß Siegharts entfallen.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002