HAT DER DIESELMOTOR ZUKUNFT?

Vortrag des ÖVK mit anschließender Diskussion von Dipl.-Ing. Michael Weißbäck, Vice President, AVL List GmbH, Graz

Wien (OTS) -

HAT DER DIESELMOTOR ZUKUNFT?

Aktuell wird der Dieselmotor in der Öffentlichkeit nicht nur
kontrovers, sondern vor allem emotional diskutiert. Bei einer
faktenbasierten Bestandsaufnahme zeigt sich das wirkliche
Zukunftspotential des Dieselmotors, das - auch in Verbindung mit
Elektrifizierung - ein sehr positives Emissionsbild zeichnet. Der
Vortrag beleuchtet die Bewertung sowohl vor dem Hintergrund
aktueller und zukünftiger Gesetzgebung als auch in Hinblick auf den
realen Kundennutzen mit Fokus auf Effizienz und Fahrspaß.
Der Dieselmotor der Zukunft bedeutet Fahrspaß mit niedrigsten CO2 –
und Schadstoffemissionen.

Datum: 23.1.2018, 18:15 - 20:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie Großer Festsaal
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Url: http://www.oevk.at

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz (Vorsitzender)
Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK)
A-1010 Wien, Elisabethstraße 26
Tel.: +43/1/585 27 41-0
Fax: +43/1/585 27 41-99
E-Mail: info@oevk.at
www.oevk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFZ0001