Superdry unterzeichnet den Vertrag mit Centric Software

Campbell, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Der britische Fashion Retailer entscheidet sich für die PLM-Lösung von Centric Software zur Unterstützung des Wachstums und Optimierung der Produktentwicklung

Die weltweite digitale Marke Superdry entscheidet sich für die Product-Lifecycle-Management (PLM) Lösung von Centric Software.

(Logo:
http://mma.prnewswire.com/media/455901/Centric_Software_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/625830/Superdry_Centric.jpg )

Centric Software bietet innovative Lösungen für Unternehmen aus den Bereichen Mode, Retail, Schuhe, Outdoor, Luxusartikel und Konsumgütern, mit denen diese Unternehmen die strategischen und operativen Ziele ihrer digitalen Transformation erreichen können.

Die Ursprünge von Superdry liegen in der Cult Clothing Co., die nach ihrer Gründung 1985 in den wichtigsten Universitäts- und Großstädten Großbritanniens Geschäfte eröffnet hat. 2004 eröffnete das Unternehmen den ersten Superdry Store in London. Die Marke expandierte zunächst landes- und schließlich weltweit und wurde bekannt für coole, moderne Streetwear. Die Herren-, Damen-, Schuh-und Accessoires-Kollektionen von Superdry verbinden den Vintage-Americana-Stil und an die japanische Kultur angelehnte Abbildungen und Texte mit dem britischen Stil. Heute betreibt Superdry über 515 Marken-Outlets in 46 Ländern und erzielte 2016 in den Bereichen Retail, Großhandel und E-Commerce Umsätze in Höhe von einer Milliarde Pfund.

Scott Robertson, Head of Business Transformation bei Superdry, erklärt, dass sich das Unternehmen bereits seit einiger Zeit seines Bedarfs an einer PLM-Lösung bewusst war.

"Wir sind daraus entstanden, dass unser Unternehmen aus zwei unterschiedlichen Teilen besteht: dem Retail und dem Großhandel", sagt er. "Wir haben beinahe zwei unterschiedliche Produktpaletten entworfen, da die Zeitachsen so unterschiedlich verliefen und manche Produkte mehrfach vorkamen. Vor etwa zwei Jahren haben wir begonnen, die Produktpaletten aus Retail und Großhandel zu einer weltweiten Produktpalette zusammenzufassen und so die Gesamtzahl der Optionen verringert, die wir entwickeln und neue Arbeitsmethoden eingeführt. Zur Unterstützung dieser Veränderung stand die Anschaffung eines PLM-Systems als Nächstes auf dem Plan."

"Bisher hatten wir mit Excel und E-Mails gearbeitet und wortwörtlich Tausende verschiedener Spreadsheets im Einsatz. Es gab keine "Single-Version-of-the-Truth" und die Leute haben zu viel Zeit damit verbracht, Informationen zu suchen, anstatt Aktivitäten mit Mehrwert nachzugehen. Wir hatten keinen Durchblick und konnten nicht nachvollziehen, wie viele Optionen wir im Laufe der Produktentwicklung erstellt hatten. Wir wussten nur, PLM würde uns die Transparenz verschaffen, um diesen Prozess zu optimieren."

Robertson erklärt: "Für uns war es wichtig, ein System zu haben, mit dem die Anwender auch tatsächlich arbeiten wollen. Unser Auswahlteam bestand aus einer Vielzahl von Benutzern aus den unterschiedlichsten Abteilungen - Designer, Merchandiser, Category Manager, Bekleidungshandwerker, Sourcing- und Produktionsteams - und jeder Einzelne von ihnen entschied sich für Centric als bevorzugte Lösung."

"Superdry hat seinen Schwerpunkt auf gestalterischen Details und ist "besessen" von Qualität, Passform und Innovation", führt Robertson weiter aus. "Centric hilft uns bei der Unterstützung dieser Bereiche. Wir werden in der Lage sein, viel schnellere und einfachere Stichproben- und Passformprüfungen durchzuführen. Die Verbindung mit Adobe Illustrator ist wichtig, da unsere Designer so die Möglichkeit zu einer effizienteren Zusammenarbeit erhalten und sie Category Managern während der gesamten Saison Einblicke in den Entwurfsprozess liefert."

"Ein Beispiel dafür ist, dass das Designteam bis zu eine Woche benötigt, um Prüfungen vorzubereiten, weil sie alles ausdrucken und Storyboards erstellen müssen. Auf all das erhält man in PLM mit einem einzigen Knopfdruck Zugriff, was ihnen viermal im Jahr eine arbeitsreiche Woche erspart. Das ist eine immense Verbesserung und ein Beispiel dafür, wie wir wieder mehr Zeit in Produktentwicklung, Design, Qualitätsverbesserung und Liebe zum Detail investieren können."

"Wir heißen Superdry als unseren bisher größten Kunden in Großbritannien herzlich willkommen", sagt Chris Groves, Präsident und CEO von Centric Software. "Das Unternehmen Superdry befindet sich in einer sehr aufregenden, zukunftsgerichteten Phase seiner weltweiten Entwicklung und wir sind sehr froh darüber, dass es sich für Centric PLM entschieden hat, um die Produktentwicklung zu optimieren und zu beschleunigen."

Superdry (http://www.superdry.com)

Superdry ist eine spannende, moderne Marke mit Schwerpunkt auf qualitativ hochwertigen Produkten, die den Vintage-Americana-Stil und an die japanische Kultur angelehnte Abbildungen mit dem britischen Stil verbinden. Ihre Merkmale sind hochwertige Stoffe, authentische Vintage-Waschungen, einzigartige Details, weltweit führende handgezeichnete Abbildungen und maßgeschneiderte Passformen in vielfältigen Gestaltungsarten. Diese Abgrenzung von der Masse verleiht der Marke eine exklusive Anziehungskraft sowie eine Anhängerschaft aus der internationalen Starszene.

Superdry zeigt mit 515 Marken-Shops in 46 Ländern eine massive und wachsende Präsenz auf der ganzen Welt. Es gibt 139 eigene Marken-Stores in Großbritannien und auf dem europäischen Festland, 208 Franchise- und Lizenzgeschäfte, von denen sich alle bis auf eins außerhalb Großbritanniens befinden, und 168 Konzessionen.

Superdry.com verkauft von 21 internationalen Websites aus sicher an über 100 Länder weltweit. Das Lieferversprechen von Superdry ist mit seinem großartigen Kundenservice und seiner reibungslosen Rückgabepolitik eins der besten auf dem Markt.

Centric Software (http://www.centricsoftware.com)

Ausgehend von der Hauptgeschäftsstelle im Silicon Valley und den Zweigstellen in den Trendmetropolen rund um den Globus bietet Centric Software den angesehensten Namen aus den Bereichen Fashion, Retail, Schuhe, Luxus- und Outdoor-Artikel sowie Konsumgüter eine Plattform für digitale Transformation. Centric Visual Innovation Platform (VIP) ist eine visuelle, vollständig digitale Sammlung von Boards für Touchgeräte wie iPad, iPhone und großformatige Monitore mit Touchscreen. Centric VIP ändert die Art, wie Entscheidungen getroffen werden und sorgt für eine Automatisierung der Umsetzung. Auf diese Weise kann das Time-to-Market beschleunigt werden und erfolgen, ehe der Trend abflaut. Das Flaggschiff des Unternehmens, die Plattform Centric 8 für das Product-Lifecycle-Management (PLM), bietet professionelle Funktionen für Warendisposition, Produktentwicklung, Beschaffung, Unternehmensplanung sowie Qualitäts- und Forderungsmanagement, die speziell auf schnelllebige Verbraucherbranchen zugeschnitten sind. Speziell für kleine Unternehmen eignen sich die um PLM erweiterten Centric-SMB-Pakete, einschließlich innovativer Technologien und wichtiger Erkenntnisse aus der Branche.

Centric Software hat bereits verschiedene Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den Frost & Sullivan Global Product Differentiation Excellence Award in Retail, Fashion and Apparel PLM im Jahr 2016 und der Frost & Sullivan Global Retail, Fashion and Apparel PLM Product Differentiation Excellence Award im Jahr 2012. Red Herring hat Centric 2013, 2015 und 2016 in seine Liste der Global-Top-100 aufgenommen.

Centric ist eine eingetragene Handelsmarke von Centric Software. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Copyright 2018, Centric Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Rückfragen & Kontakt:

Centric Software: Americas: Jennifer Forsythe
jforsythe@centricsoftware.com

Europe: Kristen Salaun Batby
ksalaun-batby@centricsoftware.com
+33 (0)6 87 88 23 22

Asia: Lily Dong
lily.dong@centricsoftware.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013