Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Die Lotus-Film GmbH erhält zur Herstellung des Kinospielfilmes „Kalte Füße“ einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 120.000 Euro.

Der Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und der Wonderworld of Words GmbH für die Durchführung des Internationalen Erzählkunstfestivals „fabelhaft!Niederösterreich“, dem Begleitprogramm „Die Schule des Zuhörens“ sowie des neuen Programmpunktes „iBuch“ für die Jahre 2018 bis 2020 wurde genehmigt. Die Höhe der Förderung beträgt pro Jahr 95.000 Euro.

Den NÖ Sportdachverbänden (ASKÖ NÖ, ASVÖ NÖ, Sportunion Niederösterreich) wird zur anteiligen Unterstützung der Kosten für die effektive und effiziente Umsetzung des Kooperationsprojektes „Jugend gesund bewegen – Voll aktiv im Sportverein“ im Zeitraum 09/2017 bis 08/2018 eine Förderung in der Höhe von max. 200.000 Euro nach Maßgabe der vorhandenen Sportfördermittel gewährt.

Zur anteiligen Unterstützung der Aufwendungen des NÖ Sport-Leistungs-Zentrums St. Pölten (SLZ) als Betreiber des NÖ Nachwuchsleistungssportmodells für effektive und effiziente Maßnahmen im Nachwuchsleistungssport wurde ein Mitgliedsbeitrag 2018 des Landes Niederösterreich in Höhe von 130.000 Euro genehmigt.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004