Wien-Brigittenau: Festnahme nach Einbruch in Münzbehälter

Wien (OTS) - Eine Anrainerin beobachtete am 07. Jänner 2018 gegen 03.00 Uhr einen Mann bei einem Einbruch in einen Münzbehälter einer Telefonzelle. Der Beschuldigte flüchtete, konnte jedoch kurze Zeit später durch Polizeibeamte angehalten und festgenommen werden. Im Zuge der Amtshandlung konnten dem 35-Jährigem vier Einbrüche in PKW’s nachgewiesen werden. Einbruchswerkzeug sowie Suchtgift (ein Joint) wurden sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001