Landeskriminalamt Wien nimmt mutmaßlichen Darknet-Dealer fest

Wien (OTS) - Beamte des Landeskriminalamtes Wien, EB09 konnten auf Grund umfangreicher Ermittlungsarbeit am 5. Jänner 2018 einen mutmaßlichen Darknet-Dealer in der Barawitzkagasse (19.) festnehmen. Mit Unterstützung der WEGA wurde eine Wohnungsöffnung durchgeführt. Es konnten rund 210 Gramm Cannabis (Straßenverkaufswert ca. 2100 Euro), sowie 1120 Euro Bargeld sichergestellt werden. Der 30-jährige Beschuldigte zeigt sich teilgeständig, er befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002