Wien-Penzing: Zwei Mädchen von Straßenbahn erfasst

Wien (OTS) - Ein 33-jähriger Straßenbahnfahrer lenkte eine Garnitur am 4. Jänner 2018 gegen 16:45 Uhr in der Linzer Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts und näherte sich der Haltestelle Rettichgasse. Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollten die beiden Mädchen (10, 13) den Gleiskörper unmittelbar vor der herannahenden Straßenbahn überqueren, kollidierte mit dieser und kamen in weiterer Folge zu Sturz. Vor der Kollision leitete der 33-jährige Straßenbahnfahrer eine Notbremsung ein. Die beiden Mädchen wurden vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht. Der 33-jährige Straßenbahnlenker sowie die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003