Bezirksvorstehung Neubau erfreut über Erhalt von Westlicht

Wien (OTS) - Die Bezirksvorstehung Neubau freut sich sehr mit und für Peter Coeln und sein Team, dass es ihnen gelungen ist, den Erhalt des "WestLicht - Schauplatz für Fotografie" in der Westbahnstraße durch einen zweiten Sponsor zu sichern. Bezirksvorsteher Markus Reiter: "Ich bin sehr froh darüber, dass der kulturellen Vielfalt in Neubau das WestLicht als eine der wichtigsten Einrichtungen für Fotokunst in Wien erhalten bleibt".  

Als im September 2017 das mögliche Aus für das WestLicht im Raum stand, wurde am 21. September 2017 einstimmig ein Resolutionsantrag in der Bezirksvertretung Neubau zur Weiterführung und Sicherung der Galerie Westlicht angenommen. Die Vorsitzende der Kulturkommission Neubau, Ursula Berner: "Es zeigt sich, dass dem großen Publikumszuspruch und der professionellen Ausstellungstätigkeit dieser Kunstinstitution im Bezirk Rechnung getragen wird".


Rückfragen & Kontakt:

Bezirksvorstehung Nebau
Ben Dagan MA
Öffentlichkeitsarbeit

Hermanngasse 24-26,1070 Wien
fon: 01 4000 07115
mail: ben.dagan@wien.gv.at
web: www.neubau.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWI0001