Olympische Winterspiele in PyeongChang: Ein besonderer Fackelträger gibt sein Debüt

Peking (ots/PRNewswire) - Vor dem Hintergrund der Olympischen Winterspiele in PyeongChang hat der Fackellauf in Südkorea begonnen. Am ersten Tag des neuen Jahres wurde die Flamme an die Stadt Pohang übergeben.

Am Nachmittag nahm Yan Yuhong aus Sichuan als besonderer Fackelträger an dem Lauf teil - auf Empfehlung von Samsung, dem weltweit aktiven Partner der Olympischen Spiele und Sponsor der Olympischen Winterspiele in PyeongChang. Samsung (China) hatte schon 2013 - über sein "Swing of Love"-Programm - einen elektrischen Rollstuhl für Yan gespendet, um seine Lebens- und Lernbedingungen verbessern zu helfen, und hatte 2014 sein Rehabilitationsprogramm und Training finanziert.

Als letzter Fackelträger dieses Tages bewältigte Yan seine Strecke unter dem Applaus des Publikums mit einem elektrischen Rollstuhl. Danach ließen sich viele mit ihm fotografieren, um den Anlass zu würdigen. Später wurde Yan auch von lokalen Medien interviewt. Dies war Yans erstes Mal als Fackelträger, und er war begeistert dabei. Auch äußerte er den Wunsch, 2022 die olympische Fackel für China tragen zu können.

Als Yan Yuhong ein Jahr alt war, befiel ihn hohes Fieber. Er erkrankte an Kinderlähmung und einer Querschnittlähmung. In der Folgezeit begann er, auf den Händen zu laufen. Mit Unterstützung von staatlichen Stellen, von Medien und Gemeinschaften Chinas gelang es über mehrere Operationen und Rehabilitationstrainings, Yan das Gehen zu ermöglichen. Während seiner allmählichen physischen Rehabilitation begann er dann, seinen Sporttraum zu verwirklichen. Er nahm aktiv an Schwimmtrainings teil und gewann bei Schwimmwettbewerben der Sichuan Disabled Games drei Medaillen.

Über Samsung (China)

Seit seiner Gründung im Jahre 1992 hat Samsung (China) rasant investiert, hat sich das Unternehmen rasant entwickelt. Seine Geschäftsteile in China decken heute u. a. die Felder Elektronik, Finanzen und Dienstleistungen ab. Neben der konsequenten Entwicklung der Geschäftsteile hat Samsung (China) dabei nie aufgehört, sich für China zu engagieren. Getragen von seinen Ressourcenvorteilen, ist das Unternehmen in China sehr beliebt und leistet Beiträge zur Entwicklung des Landes - es setzt sich fortwährend für den Ausbau des öffentlichen Sozialsystems ein. Auch scheut es keine Mühen, jungen Menschen in China zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/624217/Yan_Yuhong.jpg

Foto -
https://mma.prnewswire.com/media/624218/Yan_Yuhong_interview.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Dong Qianqian
+86-186-6899-3736

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005