Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Beschädigung von drei Streifenfahrzeugen

Wien (OTS) - Im Bereich des Polizei-Halteverbotes in der Tannengasse wurden am 01. Jänner 2018 gegen 23.00 Uhr drei Dienstfahrzeuge beschädigt. Der 33-jährige Beschuldigte wurde zuvor aus einer Verwaltungsstrafhaft entlassen. Dabei verließ der Mann die Polizeiinspektion nur widerwillig, bespuckte Türgriffe und Fenster und riss bei drei Streifenfahrzeugen die Scheibenwischer herunter.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004