Neue Chancen, Tourismus und Landwirtschaft miteinander zu vernetzen!

Handlungsempfehlungen für das neugeschaffene Ministerium unter Führung von Elisabeth Köstinger

Anhand zahlreicher Tiefeninterviews im Vorfeld und bei aktiven Diskussionen im Rahmen von Workshops konnten sieben visionäre Geschäftsmöglichkeiten für die österreichische Wirtschaft identifiziert werden
Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer der Prodinger Tourismusberatung

Wien (OTS) - Immer mehr Touristen, speziell die jetzt auf den Markt drängende Generation junger Reisender, legen  hohen Wert auf die Authentizität ihrer Ferienerlebnisse. Von diesem Trend können sowohl Landwirtschaft als auch Tourismus unmittelbar profitieren. Durch sinnvolle Vernetzung landwirtschaftlicher Leistungen und touristischer Angebote auf lokaler Ebene ergeben sich Chancen für beide Bereiche. 

Die Kompetenzen für Landwirtschaft und Tourismus wurden von der  Regierung im Ministerium unter Führung von BM Elisabeth Köstinger zusammengeführt, was eine Reihe neuer Perspektiven eröffnet. Das neu geschaffene Ministerium führt den Titel „Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus“. 

Konkrete Handlungsempfehlungen, wie Tourismus und Landwirtschaft das Wachstumspotenzial der Digitalisierung nutzen können, finden sich im Positionspapier „Gestaltung der digitalen Zukunft Österreichs“, das von Experten des KPMG Beratungsunternehmens unter Mitwirkung der Prodinger Gruppe erarbeitet wurde. "Anhand zahlreicher Tiefeninterviews im Vorfeld und bei aktiven Diskussionen im Rahmen von Workshops konnten sieben visionäre Geschäftsmöglichkeiten für die österreichische Wirtschaft identifiziert werden", erklärt Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer der Prodinger Tourismusberatung. Die Prodinger Gruppe gestaltete mit Fachexperten den ersten Teil der Studie: „Vernetzung von Landwirtschaft und Tourismus“. 

KPMG ist ein Netzwerk rechtlich selbständiger und unabhängiger Unternehmen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung.

Positionspapier
"Digitale Zukunft Österreichs"
Jetzt downloaden

Rückfragen & Kontakt:

Prodinger Beratungsgruppe
Thomas Reisenzahn
+43 6542 736 61-1644
t.reisenzahn@prodinger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T780001