„Sorgenbrecher“-Neujahrskonzert im Bezirksmuseum 8

Zwei Termine am 6.1., Karten rasch reservieren: Tel. 0650/945 43 47

Wien (OTS/RK) - Im Festsaal im Josefstädter Bezirksmuseum (8., Schmidgasse 18, 1. Stock) erfreut sich das Publikum am Samstag, 6. Jänner, um 11.00 Uhr sowie um 15.30 Uhr, an einem vergnüglichen Programm mit dem Motto „Musik und Geschichten aus der Josefstadt und rund um das Theater“. Organisiert werden die Matinee und der Nachmittag durch den „Verein Alt-Wiener Vorstadtkonzerte“. Laut Angaben des Vereines handelt sich dabei um das „13. Original Josefstädter Neujahrskonzert (Das ‚andere‘ Neujahrskonzert)“. Franz Robert Wagner (Moderation und Couplets), Katrin Targo (Sopran) und die Instrumental-Formation „Die Sorgenbrecher“ (Leiter: Harald Schlosser) sorgen mit ihren Darbietungen für einen schwungvollen Start in das Jahr 2018. Der Eintrittspreis beträgt 25 Euro („Freie Platzwahl“). Informationen und Reservierungen: Telefon 0650/945 43 47. Auskunft und Karten-Bestellung via E-Mail: tickets@awvk.at.

Laufend ist das Bezirksmuseum Josefstadt der Schauplatz interessanter Kultur-Aktivitäten (Ausstellungen, Theater, Konzerte, Lesungen, etc.). Informationen über künftige kulturelle Angebote im Museum sind bei der ehrenamtlich aktiven Leiterin, Maria Ettl, unter der Rufnummer 403 64 15 einzuholen. Mitteilungen an die Bezirkshistorikerin per E-Mail: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Verein Alt-Wiener Vorstadtkonzerte:
www.awvk.at
Bezirksmuseum Josefstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009