Mutmaßlicher Kellereinbrecher festgenommen

Wien (OTS) - Am 27.12.2017 beobachtete gegen 10:30 Uhr ein Anrainer in der Gußhausstraße (4. Bezirk), wie sich ein Mann aus einem verschlossenen Kellerabteil durch eine Öffnung zwängte. Während der mutmaßliche Einbrecher flüchtete, verständigte ein weiterer Zeuge die Polizei. Der 20-jährige Beschuldigte wurde kurz darauf im Zuge einer Sofortfahndung festgenommen, das von ihm verwendete Einbruchswerkzeug konnte am Tatort sichergestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001