Telefongespräch zwischen Russlands Außenminister Sergej Lawrow und Österreichs Außenministerin Dr. Karin Kneissl

Unter anderem Fragen im Kontext des bevorstehenden EU-Vorsitzes Österreichs besprochen

Wien (OTS) - Am 22. Dezember 2017 fand auf Initiative der österreichischen Seite ein Telefongespräch zwischen Russlands Außenminister, Sergej Lawrow, und Österreichs neuen Außenministerin, Dr. Karin Kneissl, statt.

Sergej Lawrow gratulierte Frau Dr. Karin Kneissl zu Ihrem Amtsantritt und äusserte die Hoffnung, dass die neue Regierung Österreichs den Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung der russischen-österreichischen Beziehungen in den verschiedensten Bereichen behalten wird.

Einzelne Aspekte der russisch-österreichischen Tagesordnung sowie einige internationale Fragen, die für beide Länder von Interesse sind, wurden besprochen. Unter anderem auch im Zusammenhang mit dem bevorstehenden EU-Vorsitz Österreichs.

Russischer Originaltext

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der russischen Botschaft in Wien
E-Mail: presse@rusemb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RUB0001