Wien-Innere Stadt: Taxiraub mit Festnahme

Wien (OTS) - Ein 30-Jähriger bedrohte am 22. Dezember 2017 gegen 02.00 Uhr einen Taxifahrer mit einem Messer und forderte dessen Handy. Da der 49-Jährige ihm das Handy nicht gab, riss er ein Navigationsgerät aus der Halterung und flüchtete in ein nahegelegenes Lokal. Dort konnte er von WEGA-Kräften angetroffen und festgenommen werden. Das Navigationsgerät und ein Messer wurden sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004