Weihnachten FÜR ALLE: Warten aufs Christkind – mit Kasperl, „Arthur Weihnachtsmann“, „Schöne Bescherung“ und der ORF-Premiere „Annie“

Am Heiligen Abend in ORF eins

Wien (OTS) - Warten bis das Christkind kommt – mit den Filmhighlights in ORF eins geht die Zeit schneller vorbei! Am Heiligen Abend, am Sonntag, dem 24. Dezember 2017, stehen u. a. „Pippi Langstrumpf“- und „Kasperl“-Abenteuer, die Animationsfilme „Toy Story 2“ und „Die Hüter des Lichts“, die Kultkomödie „Schöne Bescherung“ und die ORF-Premiere des Broadway-Klassikers „Annie“ für die jüngsten Fernsehzuschauer auf dem Programm:

Bereits um 6.25 Uhr feiert Pippi Langstrumpf „Pippis Weihnachtsfest“, bevor der „ABC Bär“ um 7.05 Uhr das letzte Kästchen im „Adventkalender“ öffnet. Kasperl und Leopold suchen um 7.25 Uhr „Die verlorenen Geschenke“, denn die Hexe Hu, die niemandem Freude gönnt, hat alle Geschenke in Kohlestücke verhext. Um 7.50 Uhr steckt „Michel in der Suppenschüssel“ fest und hat – von und nach Astrid Lindgren – in seinem Zuhause in Smöland nichts als Unsinn im Kopf.

Um 9.20 Uhr startet ORF eins mit einer Reihe beliebter Animationsfilme zum Wiedersehen: Woody und Buzz Lightyear bestreiten ein neues Abenteuer in „Toy Story 2“ und starten diesmal eine waghalsige Rettungsaktion außerhalb von Andys Kinderzimmer. Ausgerechnet der tollpatschige „Arthur Weihnachtsmann“ muss um 10.45 Uhr das Weihnachtsfest retten, nachdem sein Bruder – Steve Claus – auf den Wunsch eines einzigen Kindes vergessen hat. „Die Hüter des Lichts“ – der Weihnachtsmann, die Zahnfee, der Osterhase und das Sandmännchen – holen um 12.15 Uhr Jack Frost zu Hilfe, um böse Träume zu vertreiben, und im Oscar-gekrönten Film „Findet Nemo“ macht sich Clownfisch Marlin auf die Suche nach seinem entführten Sohn (13.40 Uhr).

Für Chevy Chase heißt es bereits um 15.10 Uhr „Schöne Bescherung“ in der gleichnamigen Kultkomödie aus dem Jahr 1989: Die Suche nach dem Weihnachtsbaum wird zur Horrortrip, die Installation der Lichterkette sorgt für schmerzhafte Erfahrungen – und dann kommt auch noch die liebe Verwandtschaft zu Besuch. Mit „Annie“ steht um 16.45 Uhr ein Remake des Broadway-Klassikers als ORF-Premiere auf dem Programm:
Jamie Foxx und Cameron Diaz sind als superreicher Politiker mit Berührungsproblemen und grenzenlos überforderte Pflegemutter zu sehen. „Annie“ wird von Quvenzhané Wallis gespielt, die für ihre Rolle für einen Golden Globe nominiert wurde.

Für all jene, die noch ein bisschen länger warten müssen – „Paddington“ stellt um 18.30 Uhr schließlich ganz London auf den Kopf: Elyas M’Barek verleiht dem putzigen Kerl in dem turbulenten Filmabenteuer seine Stimme, Nicole Kidman ist als Tierpräparatorin zu sehen, die es kaltblütig auf den Pelz des Bären abgesehen hat.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006