Leopoldstadt: Eintritt frei am 24.12. im Circusmuseum

Wien (OTS/RK) - Alle Jahre wieder öffnen die ehrenamtlich aktiven Zirkus-Historiker aus dem „Circus- und Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7) am Weihnachtstag die Pforten für kleine und große Besucherinnern und Besucher. Am Sonntag, 24. Dezember, ist das Museum in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Zu bestaunen gibt es Plakate von Zirkus-Unternehmen, Fotoaufnahmen von Clowns, Artisten und Magiern, Programmhefte, Requisiten, Kostüme und viele andere Erinnerungsstücke aus der Welt der Manege. Gerne steht das freiwillig tätige Museumsteam (Leitung: Robert Kaldy-Karo) dem Publikum für nähere Auskünfte zur Verfügung und erzählt Schnurren aus der bunten Zirkus- und Show-Branche. Auskünfte dazu: Telefon 0676/340 75 65.

Am Nachmittag: Zauber-Show für Kinder, Karten: 6 Euro

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“ (Mitglied bei „Basis.Kultur.Wien“) veranstaltet die freiwillig tätige Museumsmannschaft eine humorige Zauberkunst-Vorstellung für Kinder. Die Comedy-Magier „Karo & Karoline“ verblüffen die Kleinen sowie ältere Begleitpersonen am Sonntag, 24. Dezember, mit dem Programm „Die verschwundene Wunschherbeizauberglocke“. Beginn der kindgemäßen Magie- und Komik-Show ist um 15.00 Uhr. Die Vorstellung dauert ungefähr 45 Minuten. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro. Mehr Informationen und Anmeldungen per E-Mail: info@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Circus- und Clownmuseum Wien:
www.circus-clownmuseum.at
Erstes Wiener Zaubertheater:
www.zaubertheater.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012