WK Wien: Ruck begrüßt erste Verbesserungen für Wirtschaftsverkehr bei Anwohnerparken

Ruck fordert weiterhin Umsetzung der Vereinbarung, die zur Öffnung für alle Verkehrsteilnehmer zwischen 8 und 16 Uhr führt

Wien (OTS) - Die heute von Vizebürgermeisterin Vassilakou verkündete Öffnung der Anwohnerparkzonen für den Wirtschaftsverkehr sieht die WK Wien als ersten positiven Schritt, dem aber - wie mit der Stadt auch bereits vereinbart- die generelle Öffnung für alle von 8 bis 16 Uhr folgen müsse. „Es kommt zu einer wirklichen Verbesserung für den Wirtschaftsverkehr, das ist sehr positiv und dafür gilt unser Dank auch Frau Vizebürgermeisterin Vassilakou. Wir pochen selbstverständlich weiterhin auf die Umsetzung der mit der Stadt vereinbarten Regelung und werden uns weiterhin dafür einsetzen“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Martin Sattler
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01 51450 1814
martin.sattler@wkw.at
wko.at/wien/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0003