Wien: + 0,7 % Nächtigungen im November

Wien (OTS/RK) - Im heurigen November verzeichnete Wien 1.144.000 Gästenächtigungen und damit rund 10.000 mehr als im Vorjahr – ein Plus von 0,7 % und neuer Bestwert. Seit Jahresbeginn zählte Wien 14,1 Millionen Nächtigungen, eine Steigerung von 3,8 % zum Vergleichszeitraum Jänner bis November 2016. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie ist derzeit für die Periode Jänner bis Oktober 2017 ausgewertet: 651,2 Mio. Euro bringen ein Plus von 7,4 % zum Vergleichswert aus dem Vorjahr.

Different entwickelten sich die November-Nächtigungen in Wien:
Während bei Wiens zehn nächtigungsstärksten Herkunftsmärkten Deutschland sein Vorjahres-Niveau hielt und aus Österreich, Großbritannien, Italien, Spanien, der Schweiz und Frankreich einstellige Rückgänge zu verzeichnen sind, brachten die USA, China und Russland Zuwächse; die beiden letztgenannten sogar im zweistelligen Bereich. Ausgewogen stellt sich die Statistik in den Top 30 dar, aus denen 16 Herkunftsmärkte im November eine positive, 14 eine rückläufige Nächtigungsentwicklung ausweisen. Signifikant, mit zweistelligen Zuwächsen, fallen dabei vor allem Südkorea (15.000, + 18%), die Ukraine (10.000, + 18 %), Taiwan (9.000, + 34 %) und Slowenien (8.000, + 19 %) ins Gewicht. Die Betten waren zu 53,2 % ausgelastet (11/2016: 54,5 %), die Zimmer zu rund 68 % (11/2016: rund 70 %). Wiens Bettenstand hat sich von November 2016 auf November 2017 um rund 1.500 Hotelbetten auf insgesamt 65.000 erhöht (+ 2,3 %).

Von Jänner bis November wurden insgesamt 14,1 Millionen Nächtigungen gezählt, um 3,8 % mehr als im Vergleichszeitraum 2016. Die Bettenauslastung stieg in dieser Periode auf 58,6 % (1-11/2016:
57,8 %), die Zimmerauslastung auf rund 75 % (1-11/2016: rund 74 %). Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie ist derzeit für Jänner bis Oktober ausgewertet und liegt mit 651,2 Millionen Euro um 7,4 % über dem Vergleichswert 2016.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen(1) Nächtigungen Nächtigungs- Jän.-November 2017 November 2017 Umsatz netto(2) in Euro Jän.-Oktober 2017 Deutschland 2.887.000 +5% 203.000+/-0% 125.081.000 € +12% Österreich 2.583.000 +/-0% 270.000 -2% 102.358.000 € +8% USA 822.000 +8% 53.000 +9% 50.826.000 € +5% Großbritannien 613.000 -1% 56.000 -4% 31.421.000 € +/-0% Italien 574.000 -9% 43.000 -4% 24.172.000 € -5% Spanien 429.000 -1% 24.000 -4% 19.279.000 € +2% China 416.000 +35% 26.000 +33% 20.745.000 € +36% Schweiz 396.000 +/-0% 29.000 -6% 20.031.000 € +5% Russland 390.000 +31% 36.000 +14% 18.832.000 € +36% Frankreich 388.000 +10% 27.000 -7% 18.147.000 € +11% Übrige 4.601.000 377.000 220.340.000 € alle Länder 14.099.000 +3,8% 1.144.000 +0,7% 651.232.000 € +7,4% (1) Nächtigungen sind nicht Gäste, sondern die von diesen absolvierten Übernachtungen. (2) ohne Frühstück und Umsatzsteuer, Wert wird aus den monatlichen Erträgen der Ortstaxe hochgerechnet

Rückfragen & Kontakt:

WienTourismus
Walter Straßer
Tel. +43 - 1 -211 14 – 111
walter.strasser@wien.info

Andrea Zefferer
Tel. +43 – 1 211 14 – 116
andrea.zefferer@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002