Personelle Weichenstellungen in der Wiener FPÖ

Nepp folgt Gudenus als Vizebürgermeister nach

Wien (OTS) - Dienstagnachmittag hat die FPÖ in ihrer Klubvorstandssitzung die personellen Weichenstellungen im Rathaus, die sich aus der Regierungsbeteiligung der FPÖ ergeben haben, offiziell beschlossen. Durch die neue Aufgabe von Johann Gudenus im FPÖ-Parlamentsklub übernimmt der bisherige Wiener FPÖ-Klubobmann Dominik Nepp von ihm das Amt des Vizebürgermeisters. Stadtrat Toni Mahdalik wird Klubobmann und kehrt damit als Mandatar in den Wiener Gemeinderat und Landtag zurück. Sein freiwerdender Sitz im Stadtsenat bzw. in der Landesregierung geht an Maximilian Krauss, der vom Nationalrat zurück nach Wien wechselt und sein NR-Mandat an Gudenus übergibt. Alle Beschlüsse fielen einstimmig. (Schluss) 

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
0664 1535826
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001